Schokoladeneis


Rezept speichern  Speichern

ohne Ei, in der Eismaschine

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (81 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.03.2007 871 kcal



Zutaten

für
100 ml Milch
50 g Schokolade, edelbittere (70 % Kakaoanteil)
50 g Schokolade, Vollmilch
200 g Sahne
1 TL Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
871
Eiweiß
18,68 g
Fett
55,96 g
Kohlenhydr.
73,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Milch erwärmen. Schokolade darin schmelzen und abkühlen lassen. Sahne mit dem Puderzucker halbsteif schlagen. Die abgekühlte Schokomasse unter die Sahne rühren. Mischung in die Eismaschine füllen und nach Herstellerangaben gefrieren lassen.

Rezept speichern  Speichern
Fehlt euch noch die passende Eismaschine?
Im Eismaschine-Test vergleichen wir 10 der besten Modelle für euch.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

andreaauslautern

Perfekt! Hab noch 1EL Kakaopulver hinzugegeben und den Zucker weggelassen.... 30 min in der Depot Eismachine gerührt und BÄM....mein Mann sagt, dass ist das beste Schokoeis, was er je gegessen hat

15.08.2021 21:23
Antworten
IngFri

Ich kann mich nur anschließen: sehr lecker! Ein Teil der Masse hat es nicht in die Eismaschine geschafft, schmeckt auch so total gut😀

06.07.2021 19:59
Antworten
JulKra

Es ist tatsächlich nicht übertrieben, dies ist das weltbeste Schokoladeneis! Phantastisch einfach und so lecker, dass es das jetzt jedes Wochenende bei uns gibt. Ich schlage die Sahne immer sehr steif, weil das Eis mit meiner kleinen Eismaschine von Depot so am besten wird, und rühre hinterher noch 50 g grobgehackte Zartbitterschokolade unter. Klar - eine Kalorienbombe, aber dafür schmeckt es besser als in der Eisdiele. Kleiner Tipp: einfach vor dem Servieren 10 Minuten draußen stehen lassen, dann bekommt es genau den richtigen Schmelz.

18.09.2020 20:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker gestern ich habe eine Eismaschine. Danke für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

05.05.2020 10:31
Antworten
Doris198511

Sehr leckeres Eis. Hab es heute ausprobiert und es hat jedem geschmeckt. Ich habe allerdings den Zucker weggelassen, war uns auch so süß genug.

22.12.2019 17:08
Antworten
sayonascha

Hallo :-) Habe heute das Eis gebastelt und ich muss sagen: seeeeeeehr fein! Leider ist es schon wieder weg aber das nächste Mal mach ich einfach mehr! Danke und liebe Grüße Sayo

06.09.2008 14:26
Antworten
Felis_1

Nachtrag. Hier habe ich noch ein einfacheres und schnelleres Rezept: * Schokoladeneis aus Kakao * 25 g echter Kakao 40 g Vanillezucker 20 g Zucker 250 ml Milch 300 g Sahne Mit Kakao, Zucker und wenig Milch eine Kakaopaste anrühren. Restliche Milch erwärmen, zur Kakaopaste geben und gut verrühren. Kakao abkühlen lassen. Sahne halbsteifschlagen und den Kakao unterrühren. Mischung in die Eismaschine füllen. Ich mache den Vanillezucker selber (2 Vanilleschoten für mindestens ein paar Tage in ein Einmachglas mit Zucker). Wer das nicht hat, kann natürlich 60 g normalen Zucker nehmen und ein Beutelchen gekauften Vanillezucker stattdessen nehmen. Grüße, Felis_1

03.06.2008 08:50
Antworten
Guapetona13

Ich finde wenn man richtige Schokolade schmilzt schmeckt es immer sehr viel cremiger und besser. Dasselbe macht man ja auch mit Schokoladenpudding. LG, Bolito

24.05.2014 17:13
Antworten
schnucki65

Ich ziehe auch echten holländischen Kakao vor, auch beim Pudding. In der Schokolade ist mir einfach zuviel Chemie und Fett drin.

14.06.2017 15:54
Antworten
yamahamaid

boah....himmlisch. Ohne Eismaschine auch als Schokocremedessert empfehlenswert !

18.02.2008 11:39
Antworten