Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Osteuropa
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
Wok
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Serbische Reispfanne

Hackfleischpfanne mit Gemüse und Reis

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.03.2007



Zutaten

für
300 g Hackfleisch
1 Paprikaschote(n), rote oder grüne
1 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
50 g Speck, geräucherter gewürfelter
250 g Gemüse, TK-Mischung mit Mais, Erbsen und Möhren
100 g Tomatenmark
500 ml Brühe
1 EL Senf
1 EL Speisestärke
1 EL Öl
1 EL Paprikapulver
1 EL Milch
1 EL Chilipulver
Petersilie, frisch gehackt
Salz und Pfeffer
Currypulver
Maggi
Oregano
Majoran
150 g Reis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Paprikaschote, Tomate und Zwiebel in kleine Würfel oder Streifen schneiden und beiseite stellen.

Dann wird die Sauce mit dem Schneebesen angerührt mit folgenden Zutaten: 100 g Tomatenmark, Chili, Paprika, Curry, Pfeffer, Salz, Oregano, Majoran, Speisestärke, Brühe, Petersilie, Senf, Milch, Öl und einem Spritzer Maggi.

Hackfleisch anbraten und Zwiebel, Tomate, Paprika und TK-Gemüse hinzugeben und kurz mitbraten, dann den Reis hinzufügen, kurz wenden und dann ablöschen mit der vorher angerührten Sauce. Nun das Ganze je nach Reissorte ca. 15-25 Minuten ausquellen lassen. Die letzten 5 Minuten werden die geräucherten Speckwürfel dazugegeben.

Fertig ist ein super schnelles und leckeres Gericht. Wir essen meist Gurken- oder Tomatensalat dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kitchenqueenforever

Total lecker, fix gemacht, variationsreich. Was will man mehr...

04.08.2018 16:38
Antworten
rotombre

Hallo.... .....ich hatte noch Gyros was verarbeitet werden musste.....das habe ich anstelle von Hackfleisch genommen.....ansonsten hab ich mich an das Rezept gehalten....sehr sehr lecker. Danke für das Rezept. LG Tina

02.02.2018 09:49
Antworten
28Marlene09

Sehr lecker, habe die Hälfte des Tomatenmarkes mit Ajvar scharf ersetzt und das Chili weggelassen, leider wurde es nicht wirklich scharf, beim nächsten Mal kommen wirklich die Chiliflocken rein! Habe das Gericht mit grünen Bohnen, gelber Zucchini und Tomate gemacht um ein Farbenspiel rein zu bringen!

20.08.2017 19:49
Antworten
MrMangofresh

Hm also geschmacklick war es gut. Allerdings hatte ich das Problem dass mein Reis nach den ersten 20min köcheln noch fast roh war. Musste dann noch zweimal Wasser nachgiessen bis man es essen konnte. Dann war es allerdings von der Konsitenz total matschig. Hate Jemand eine Idee was da falsch gelaufen ist ? Lg David

06.02.2016 14:03
Antworten
Mark_OWL

Hallo, habe heute das Rezept ausprobiert.....sehr lecker!!! Mußte es etwas abwandeln, da ich nicht gerne mit Maggi und Fertigbrühe koche, deshalb habe ich einfach mehr von den Gewürzen und zusätzlich Knoblauch reingetan! LG Mark

25.11.2014 16:13
Antworten
miro67

Hallo, habe es gestern ausprobiert und muss sagen es schmeckt leeeeecker !!!!! Allerdings habe ich das Chilli weggelassen, denn scharf ist nicht so meine sache !!!! LG miro67

18.08.2009 11:41
Antworten
miro67

Klingt lecker, werde es morgen mal ausprobieren !!!! LG miro67

14.08.2009 12:17
Antworten
LillifeesKoch

Hallo, die Reispfanne ist total lecker! Ich habe es nicht so scharf gewürzt, weil meine Kinder scharfes Essen nicht mögen. Das gibt es jetzt öfters bei uns! LG LillifeesKoch

22.05.2009 11:45
Antworten
Niffie

Für jeden der es noch nicht probiert hat, es schmeckt super lecker, ist nicht all zu viel arbeit. Scharf ist immer gut, aber wers etwas weniger mag, einfach chilimenge etwas reduzieren. Das wirds bei uns dann auch mal öfter geben, ist schon gespeichert. LG Niffie

28.08.2007 20:42
Antworten
nmadeline2

Hallo Sakrie ! Dieses Gericht hat sehr lecker geschmeckt, für manch einen vielleicht etwas zu scharf... aber wir essen ganz gerne mal scharf. LG Madeline

16.08.2007 19:22
Antworten