Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2007
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 694 (5)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.01.2006
1.495 Beiträge (ø0,31/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kartoffel(n)
Äpfel
2 EL Öl
3 EL Crème fraîche
1 EL Meerrettich, geriebener oder Kräuterquark
Lauchzwiebel(n)
1 Bund Rucola
200 g Lachs, geräuchert
  Limettensaft
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln und Äpfel schälen. Einen Apfel entkernen und zusammen mit den Kartoffeln fein reiben, mit Salz/Pfeffer würzen.
Das Fett in einer Pfanne erhitzen, aus der Teigmasse kleine Röstis formen und goldbraun ausbacken, diese auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.

Die Créme fraîche mit dem Meerrettich verrühren und mit Salz, Pfeffer und Limonensaft abschmecken, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

Nun den zweiten Apfel in dünne Scheiben schneiden, den Rucola waschen und trocken schleudern.

Die Röstis nun mit etwas Créme bestreichen, eine Scheibe Lachs auflegen, dann etwas von den geschnittenen Lauchzwiebeln darüber, pfeffern und mit etwas Rucola und Apfelscheibchen servieren.