Bewertung
(54) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
54 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2007
gespeichert: 2.239 (11)*
gedruckt: 9.640 (98)*
verschickt: 193 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2002
29.894 Beiträge (ø5,32/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
Eigelb
170 g Walnüsse, halbiert
  Für die Glasur:
3 EL Eierlikör
75 g Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Zucker, Vanillinzucker und das Eigelb schaumig rühren. Die Walnüsse mit einem Messer oder einer Küchenmaschine zerkleinern. Das Mehl und 100 g der gehackten Walnüsse in die Buttermasse einkneten.

Aus dem Teig drei Rollen mit ca. 20 cm Länge formen. Die Teigrollen in den restlichen Walnüssen wälzen, in Alufolie wickeln und im Gefrierfach 30 Minuten lang leicht anfrieren lassen. Zwischenzeitlich den Ofen auf 180 Grad vorheizen ( Heißluft )

Anschließend die Alufolie entfernen und die Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15 Minuten backen.

Für die Glasur den Puderzucker durchsieben und mit dem Eierlikör zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Die Glasur mit einem Kuchenpinsel auf die ausgekühlten Taler streichen und trocknen lassen.