Bewertung
(55) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
55 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2007
gespeichert: 712 (0)*
gedruckt: 7.005 (23)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.01.2005
320 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
250 g Zucker, braun
300 g Mehl
200 g Karotte(n), geriebene
200 g Zucchini, geriebene
150 g Nüsse, geriebene
200 g Öl, neutrales
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Pck. Vanillezucker
1 Handvoll Pinienkerne
 evtl. Kuchenglasur

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier mit Zucker schaumig schlagen. Öl zugeben. Mehl, Zimt, Natron, Backpulver und Vanillinzucker unter die Eiermasse heben. Geriebene Nüsse, Karotten, Zucchini dazumischen. Ist die Masse zu flüssig, noch etwas Mehl dazugeben. Ist sie zu fest, kommt noch etwas Öl hinein. Ganz zum Schluss werden die Pinienkerne untergemengt.
Den Teig in eine Springform geben und bei 170°C ca. 1h backen.

Ich überziehe den ausgekühlten Kuchen immer mit einer Schokoladeglasur (habe zwei kleine Kinder, die bestehen darauf). Es geht aber auch eine Zitronenglasur oder einfach nur Staubzucker.