Orangensterne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (72 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 28.02.2007



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter
80 g Puderzucker
2 Eigelb
5 EL Orangensaft
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Aroma, (Orangeback)
½ Pck. Backpulver
Marmelade (Orangen-)
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Butter mit Dotter und Zucker und Orangeback schaumig rühren, Mehl + Backpulver, Salz, Orangensaft untermengen und gut einkneten – 30 min kühl stellen – dann ausrollen und Sterne ausstechen – auf vorbereitetem Blech im vorgeheiztem Rohr bei 160° Umluft ca. 10 min backen - erkaltet mit Orangenmarmelade zusammensetzen und mit Staubzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dadah

Haben statt Orangenaroma fein geriebene Bio-Orangenschale verwendet. Der Teig war zuerst ziemlich feucht und schwer zu verarbeiten. Mit viel Mehl gings aber dann doch noch gut. Nächstes Mal werden wir den Orangensaft etwas reduzieren oder kleinere Eier verwenden. Die Zubereitung ging ganz schnell und einfach. Zum Geschmack kann ich noch nichts sagen - aber der Duft ist schon mal herrlich.

10.11.2020 22:41
Antworten
reise-tiger

Sehr schönes Rezept. habe die Orangenmarmelade nocheinmal durch ein Sieb gestrichen, da die maeisten in unserer Familie die Schalenstückchen nicht mögen. LG reise-tiger

11.12.2019 15:30
Antworten
Kuchlmasta

Danke liebe Mima! Ein tolles Rezept von dir. Wünschen dir schöne Weihnachten ein gutes neues Jahr. MfG Kuchlmastas

14.12.2018 17:22
Antworten
Marensenior

Meine Kinder lieben diese Plätzchen allerdings befülle ich sie nicht ich mach aus diesem Teig ganz normale Ausstechplätzchen !

14.12.2018 14:16
Antworten
bienchenhamster

Habe auch Backpulver und O`saft reduziert. Dein Rezept ist der Renner!!! Orangenmarmelade zu teuer? selber machen, ist schwierig, zumal "Bitterorangen" unbedingt für den Geschmack dazu gehören und die werden hier bei uns nicht angeboten,so habe ich für mein Rezept diese in einer Spezial-Farm auf "Mallorca" online bestellt, war auch gar nicht so teuer und 10 Gläser (teilweise zum verschenken) produziert. Geschmack excellent!

14.12.2018 08:15
Antworten
Bali-Bine

Hallo Mima! Deine Orangensterne schmecker hervorragend. Der Teig ließ sich sehr einfach verarbeiten und der Geschmack der Sterne ist wirklich toll, mal was ganz anderes. Ich habe sie heuer zum ersten, aber bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken! LG, Bali-Bine

19.12.2007 19:27
Antworten
Ginella

Die Sterne sind wirklich sehr lecker :) So schön fruchtig - Ich hab gleich 3 Portionen gebacken. Es liegt vielleicht an meinem uralten Backofen, aber bei mir genügten schon 6 min bei 150°C und Umluft. Also beobachten und dabeibleiben beim Backen! ;-) Danke für das tolle Rezept!

18.11.2007 13:09
Antworten
mima53

Hallo Ginella ich freue mich sehr, dass du diese fruchtigen Sterne ausprobiert hast und das gleich 3-fach - super dank dir auch sehr für die tolle Bewertung liebe Grüße Mima

18.11.2007 17:19
Antworten
anemone76

Hallo Mima! Ui bin ich hier die erste? Das ist aber schön! Deine Sterne sind sehr lecker! Habe gerade die Hälfte gefüllt und sie schmecken sehr gut. Andere Hälfte möchte morgen erst noch ausgestochen werden. Allerdings war es gar nicht so einfach Orangenmarmelade zu bekommen. Habe dann ein englisches gekauft, war ganz schön teuer. Nächstes mal mache ich selber. Lg Mel

02.11.2007 19:50
Antworten
mima53

Hallo Mel dank dir für diese schöne Mitteilung - das freut mich sehr, dass dir diese Sterne schmecken - ich wusste nicht, dass Orangenmarmelade so schwierig ist zu bekommen - bei uns ist das kein Problem- auch ich habe schon überlegt diese selber zu machen vielen Dank für deine tolle Bewertung ganz liebe Grüße Mima

02.11.2007 21:55
Antworten