Murmels Nudelsalat


Rezept speichern  Speichern

lecker als Grillbeilage und sowieso der beste aller Nudelsalate

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (895 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.02.2007 735 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (Spiralnudeln)
250 g Salatcreme (Miracel Whip) Balance
200 g Fleischwurst oder 4 Wiener Würstchen
200 g Käse (Gouda, Edamer)
2 Handvoll Erbsen, TK
6 Gewürzgurke(n)
Gurkenflüssigkeit
2 Tomate(n), feste
1 EL Ketchup
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
½ TL Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen, ca. 3 Minuten vor Ende der Kochzeit die TK-Erbsen dazu werfen. Gemeinsam abgießen und kalt abschrecken.

In einer großen Schüssel Miracel Whip, Ketchup, Senf, Paprika, Salz und Pfeffer verrühren und mit etwas Gurkenwasser von den sauren Gurken aufgießen, so dass das Ganze eine ungefähre Konsistenz von Buttermilch hat. Es ist wichtig, am Anfang mehr Flüssigkeit zu haben, weil die Nudeln noch viel aufsaugen.

Die kleingeschnittene Wurst, gewürfelten Käse, gewürfelte Tomaten und in Scheibchen geschnittene saure Gurken und die abgekühlte Nudel - Erbsenmischung zu dem Miracel Whip geben, durchrühren und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Am besten über Nacht, dann schmeckts am besten.

Die Flüssigkeit ist dann eingezogen und die Konsistenz ist optimal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marisana444

Habe heute Deinen Salat ausprobiert und er kam bei allen super an. Das einzige was ich nächstes Mal anders machen werde ist etwas mehr Salatsosse oder einfach etwas flüssiger weil die Nudeln doch echt viel aufnehmen.... Sonst top. Mache ich wieder. Danke für das leckere Rezept!

14.07.2020 20:24
Antworten
Abschaumcityqueen

Das Rezept ist der Hammer alle meine Gäste haben ihn geliebt. Vielen Dank dafür :-)

01.07.2020 11:08
Antworten
rotezora10

So schmeckt es wie früher bei Mutti. Ich bereite den Salat am Vorabend zu und mache gleich noch etwas Sauce mehr. Die kommt kurz vorm Servieren drauf, da die Soße ganz gut einzieht. Nehme auch gern ein Glas Erbsen und Möhren. Super Rezept, vielen Dank!

26.06.2020 21:12
Antworten
Nickylein1987

Super lecker! Alle Gäste waren total begeistert davon und die Schüssel in kürzester Zeit leer. Das ist mit Abstand der leckerste Nudelsalat! 5 Sterne *****

11.06.2020 20:13
Antworten
love-to-cook

Ps: Ich habs auch ohne Tomaten gemacht, die gehören für mich da nicht rein.

16.05.2020 15:55
Antworten
erpa

Ein kleiner Tip: Ich nehme immer Emmentaler, dann kann man den Nudelsalat gerne noch am nächsten Tag essen, denn dann ist der Käse noch fest. Der Gouda wird sehr gerne weich und matschig. Erpa

04.03.2007 00:38
Antworten
AndreaM

ups, sorry, die Bewertung hätte eigentlich wesentlich besser ausfallen sollen!!!!

01.03.2007 16:50
Antworten
AndreaM

Genau so mache ich den Nudelsalat auch, allerdings kommen bei mir noch gewürfelte gekochte Eier dazu! LG, Andrea

01.03.2007 16:49
Antworten
Sam4

Hallo, dieser Nudelsalat ist göttlich !! Habe mal für 16 Personen Murmel's Salat zubereitet. Jedoch, die Tomaten gegen gekochte Eier ausgetauscht. Auch sehr lecker. Dank u. Gruß Sam4

22.08.2018 21:13
Antworten
Anja-Ve

Hallo Wievil Nudeln hast du Für 16 Pesonen Genommen MFG. Anjas Backstube

18.01.2019 19:40
Antworten