Gesalzene Mandeln


Rezept speichern  Speichern

supereinfacher leckere Knabbersnack

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.02.2007 1388 kcal



Zutaten

für
200 g Mandel(n)
Salz
Fett, fürs Blech
Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
1388
Eiweiß
48,04 g
Fett
129,87 g
Kohlenhydr.
11,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Wasser im Topf zum Kochen bringen, Mandeln kurz hineingeben, ca. 1 Minute. Danach durch ein Sieb abgießen und wenn sie etwas abgekühlt sind, pellen.
Das ist eine Arbeit für Geduldige; diese lohnt sich jedoch, da die selbstgepellten Mandeln um einiges leckerer sind, als gekaufte.
Mandeln auf einem Geschirrtuch trocknen lassen - am besten über Nacht.

Backofen auf ca. 200° (Umluft ca. 170°) vorheizen. Ein Backblech mit Butter oder Margarine dünn einfetten. Nun die Mandeln aufs Blech schmeißen und auf dem fettigen Backblech hin- und herwälzen.
Zweck der "Wälzerei": sie sollen möglichst alle was vom Fett abbekommen. Danach kräftig mit Salz bestreuen und ab in den Ofen damit.

Nach 5 Minuten schon mal einen Blick in den Ofen werfen. Ich kann hier keine genaue Zeitangabe machen, da es in jedem Ofen anders lange dauert. Die Mandeln sind gut, wenn sie ANFANGEN sich zu verfärben. Sind sie richtig braun, ist´s eigentlich schon zu spät, da sie dann bitter schmecken.
Vorsicht! Beim Abkühlen auf dem noch heißen Blech bräunen die Mandeln noch nach.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laufmasche

Sehr gut. Danke

12.03.2017 07:09
Antworten
Koch232

Ich mische die Mandeln mit Salz und Öl im Beutel, finde ich einfacher. Super lecker! LG Sabine

11.03.2017 19:51
Antworten
laufmasche

Danke. Auch fürs Foto.

12.03.2017 07:10
Antworten
MilaBaby

Hat super geklappt. Der Geschmack ist wunderbar! Hab sie 7 Min. bei 170 Grad gebacken und 3 Minuten nochmal mit Umluft&Grill. Vielen Dank

07.03.2017 19:17
Antworten
nani-rosi

Ein ganz leckerer Knabbersnack! Ich habe noch Rosmarin-Nadeln mit den Mandeln geröstet, so kann man nochmal eine Geschmacksvariante hersztellen. Das mache ich jetzt öfter!

05.08.2009 12:55
Antworten
osterhoferin

Genau so mache ich die Mandeln auch! Sind wesentlich besser als die gekauften. Unbedingt probieren! LG osterhoferin

12.04.2007 00:34
Antworten