Senf - Kapernsoße mit Ei und Pellis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.02.2007 934 kcal



Zutaten

für
1 Glas Kapern
3 EL Mehl
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
400 ml Fleischbrühe
1 Becher Schlagsahne
1 EL Öl
1 EL Butter
4 große Pellkartoffel(n)
2 EL Senf, mittelscharfer
Pfeffer, weißer
4 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
934
Eiweiß
30,71 g
Fett
62,58 g
Kohlenhydr.
61,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter und Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin andünsten, dann das Mehl leicht hellbraun werden lassen. Dabei ständig rühren. Mit einem Teil der Brühe angießen und die Sahne zugeben. Je nach Konsistenz und Belieben mit Brühe aufgießen. Den Senf einrühren, mit weißem Pfeffer abschmecken.
Als Kapernfan gebe ich den ganzen Inhalt (abgetropft) des Kapernglases in die Soße.
Dazu Pellkartoffeln und kalte, hart gekochten Eier servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biomaus33

*Als Kapern-Liebhaberin habe ich, nach und nach, insgesamt 3 Esslöffel Kapern Capotes (Horeca Select) hinzug gefügt *Dieses Rezept schmeckt mir auch mit 3,5 prozentigem Yogurt an stelle von Schlagobers

05.11.2020 14:49
Antworten
huibu01

Sehr lecker auch mit Milch. Eine Prise Zucker kann die Sosse zum abrunden gebrauchen. Schön säuerlich. Die Kapern können gut zur Geltung

29.03.2019 11:34
Antworten
Schalke1987

1 zu 1 nach gekocht und absolut lecker ! lang nicht mehr gegessen ! TOP !

14.04.2017 19:53
Antworten
Carco

Mit der Sahne mal etwas anderes aber schmeckt sehr gut.

01.09.2016 18:13
Antworten
riddag

Hallo Hoermen, Kam heute dazu dein Rezept nachzukochen. Mangels Sahne wurde die Sauce mit Creme fraiche (mit Milch verdünnt) fertiggestellt. Mit der Mengenangabe der Kapern, na ja, ist Geschmacksfrage, ein 1/2 Glas tut es für uns auch. Dieses einfache Gericht passt genau für die fleischlosen Tage zwischendurch. Vielen Dank für das Rezept, wird es wieder geben. Viele Gruesse Heinz

24.02.2015 13:54
Antworten
riddag

Hhallo hoermen, ich empfehle zum kochen grundsätzlich nur scharfen Senf zu verwenden. Beim kochen lösen sich die senfoele sehr schnell auf und verdunsten, anschließend nur noch wenig Geschmack. Gruss riddag

25.12.2014 20:03
Antworten
grubilein

Hallo, der Rest an Ostereiern gab es heute nach diesem Rezept. Statt Sahne nahm ich Milch, da wir am abspecken sind. War aber trotzdem lecker. LG grubilein

15.04.2013 19:07
Antworten
Tanja-oe-72

Hallo, dieses Rezept ist mittlerweile zu meinem Lieblingsrezept für Eier mit Senfsauce geworden. Ich habe zwischendurch noch andere ausprobiert, aber dies ist das beste. Allerdings habe ich Sahne nur ganz selten im Haus und ersetze die dann durch Milch. Und ich nehme lieber scharfen Senf, dann schmeckt mir die Senfsauce einfach besser. LG Tanja

27.02.2009 14:52
Antworten
Tanja-oe-72

Hallo, ich liebe Eier in Senfsauce. Ich habe zwar bisher immer eine Senfsauce mit Mehlschwitze gemacht, wäre aber nie auf die Idee gekommen vorher Zwiebeln anzudünsten und auch Kapern dazuzugeben. Ist aber ein guter Tipp. Wird gespeichert und demnächst ausprobiert. Danke fürs Rezept. Tanja

17.01.2008 10:39
Antworten