Aufstrich
Basisrezepte
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkirsch - Stachelbeer - Marmelade mit Vanille

Rezept für ca. 1,1 Liter

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 27.02.2007



Zutaten

für
500 g Sauerkirschen, geputzt und entkernt
500 g Stachelbeeren, rote, geputzt und entstielt
1 Pck. Gelierzucker (2:1)
2 Vanilleschote(n), das Mark davon (alternativ 1 Pck. Bourbon-Vanille)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Sauerkirschen putzen (wie oben geschrieben) und mit den geputzten Stachelbeeren in einen Topf geben. Das Ganze pürieren und mit dem Gelierzucker mischen.

Dann den Ofen vorbereiten. Auf 100°C Umluft stellen und die bereits gereinigten Gläser für mindestens 10 Min. im Ofen sterilisieren. Die Verschlüsse von Twist-Off-Gläser (sofern man diese verwendet) in der Zeit ca. 5 Min. auskochen - im Ofen trocknen sie sonst zu sehr aus.

Die Fruchtmasse erhitzen und immer wieder dabei umrühren, damit nichts anbrennt. Sobald die Masse anfängt zu köcheln, das Vanillemark (alternativ die Bourbon-Vanille) zugeben und ca. 4-5 Min. kochen lassen. Dann die Gelierprobe mit einem Löffel machen, indem man etwas Marmelade vom Löffeln laufen lässt. Wenn der letzte Tropfen etwas fest wird, geliert es auch. Aber wenn man unsicher ist, lieber 1-2 Min. länger köcheln lassen.

Die Deckel der Gläser vorher aus dem Wasser nehmen und etwas abtropfen lassen. Die Gläser aus dem Ofen nehmen und Marmelade randvoll einfüllen. Deckel fest aufdrehen und für ca. 5-10 Min. auf den Kopf stellen und komplett auskühlen lassen. Bis zum Verzehr kühl und dunkel lagern.

Ich habe damit 3 Gläser füllen können (1 x 440 ml, 2 x 330 ml) aber ich hatte noch etwas Rest übrig, daher die Angabe ca. 1,1 Liter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RamonaMandy

Hallo. Ich habe dein Rezept schon vor einer Weile ausprobiert, und ich muss sagen, dass die Marmelade super geworden ist. Ich habe übrigens Vanillin Zucker anstatt der Vanilleschote benutzt. Ist bei allen super angekommen. Ich bin mir sicher dass ich sie nächstes Jahr wieder kochen werde. Danke und liebe Grüße Ramona

30.08.2009 15:10
Antworten