Backen
Vegetarisch
Kekse
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Vanille - Quark - Häufchen

Löffelkekse, ergibt ca. 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 67 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.02.2007 1763 kcal



Zutaten

für
120 g Butter
70 g Zucker, braun
100 g Quark
100 g Mehl
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille

Nährwerte pro Portion

kcal
1763
Eiweiß
23,33 g
Fett
106,20 g
Kohlenhydr.
178,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten zu einem Teig verrühren und kleine Häufchen auf ein Blech geben, genügend Abstand dazwischen halten.
Bei 180°C Heißluft oder 200°C Ober- / Unterhitze ca. 12 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sassy1003

Sehr lecker und einfach zu machen.

02.11.2019 13:26
Antworten
pepi1964

Diese Plätzchen sind echt lecker! Hätte ich nicht gedacht, kommt sofort auf meine Backliste. Habe Mehl zur Hälfte mit gem. Haselnüsse ausgetauscht und Zitrone-Aroma rein getan.

21.11.2018 12:12
Antworten
trekneb

Hallo, ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. LG Inge

04.04.2018 17:32
Antworten
perle1988

Da ich alle Zutaten Zuhause hatte habe ich heute spontan diese Plätzchen ausprobiert! Ich habe noch einen Tl Zimt in den Teig gegeben und habe sie nach der Backzeit noch heiß mit Puderzucker-Milch-Glasur bestrichen! Mir schmecken sie sehr gut mal schauen wie sie heute Abend bei meinem Besuch ankommen!

06.12.2016 14:38
Antworten
flinkermixer

Da ich noch Quark aus einem anderen Rezept übrig hatte und keine Eier mehr im Hause, habe ich ganz spontan an Neujahr das Rezept ausprobiert. Dazu habe ich noch Vanille aus der Mühle dazu gegeben. Die waren schnell und einfach gemacht. Und sie schmecken so lecker - vor allem nach Vanille. Nun sind sie aber auch schon wieder alle. Da diese frisch am Besten schmecken, würde ich auch nicht die doppelte Menge machen wollen. Wird es bestimmt öfters geben. Danke für's Rezept.

04.01.2016 11:20
Antworten
partybiene

Schnelle und einfache Kekse. Schmecken sehr vanillig und sind innen durch den Quark schön saftig. =) LG partybiene

31.05.2008 18:39
Antworten
Steffersen83

Hallo Chrislibaer, ich habe die Häufchen letztes Jahr zu Weihnachten gebacken und war sehr begeistert. Die Mengenangaben bezüglich des Zuckers empfand ich als genau richtig. Ich habe zuerst nur eine Portion gebacken, aber nachdem ich die ersten probiert habe und diese so lecker waren habe ich die restlichen 400g Quark auch noch verbacken. Die Kekse wurden dann zu Weihnachten verschenkt und sie haben allen sehr gut geschmeckt. Die backe ich dieses Jahr definitiv wieder. Kleiner Aufwand, große Wirkung. Danke dafür. Ciao Steffi

14.03.2008 22:16
Antworten
Benesch

Hallo! Habe nur das halbe Rezept gemacht um zu testen. Schmecken super lecker. Da wir gerne frische Kekse essen, werde ich immer das Rezept halbieren. Den Zucker habe ich nur mit 50g angesetzt und ein wenig mit Süßstoff den Geschmack angeglichen. Liebe Grüße Silvia

23.10.2007 12:32
Antworten
gevoreny

Hallo, habe das Rezept gestern ausprobiert. Die 70 g Zucker haben vollkommen ausgereicht, so sind die Plätchen nicht zu süß. Die Zubereitung war schnell, einfach und das Ergebnis sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept! LG gevoreny

19.10.2007 07:53
Antworten
hitchie2002

Hallo, habe die Plätzchen heut gebacken, schmecken lecker, aber mir haben die 70 g brauner Zucker nicht gereicht, hab noch normalen Zucker (ca. 50 g) druntergemischt. Aber wie gesagt - ansonsten lecker - mal was anderes als das übliche Spritzgebäck. Gruss

14.09.2007 19:09
Antworten