Fleisch
gekocht
Gemüse
Kinder
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Spaghettisalat

in etwas mehr als einer Stunde zu servieren

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 27.02.2007



Zutaten

für
250 g Spaghetti, klein gebrochene
Salz
100 g Erbsen (TK)
1 EL Öl
2 EL Essig (Weinessig)
100 g Käse (Gouda), in Scheiben geschnittener
1 Dose Maiskörner
2 Gewürzgurke(n)
5 EL Gurkenflüssigkeit
1 Paprikaschote(n), rote
6 EL Mayonnaise
150 g Naturjoghurt
100 g Schinken, gekochter
evtl. Paprika, gestückelte, zum Garnieren
evtl. Petersilie zum Garnieren
Pfeffer, weißer
1 Prise(n) Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. In den letzten 3 Minuten davon die TK-Erbsen zugeben und mitkochen. Abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Essig und Öl mischen.

Käse in Stifte schneiden, Kochschinken würfeln und den Mais abtropfen lassen. Gewürzgurken längs vierteln und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Paprikaschote putzen und in kleine Stücke schneiden. Alles unter die Spaghetti heben.

Mayonnaise, Joghurt und Gurkenflüssigkein miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Unter die Spaghetti mischen und bis zum Verzehr ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Evtl. mit Petersilie und Paprikastückchen garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blondesDornröschen

Hallo, habs ausprobiert und gut gefunden... nur den Mais (mag ich nicht so) und den Schinken weggelassen da meine Enkelin keinen dran haben wollte. Foto ist unterwegs. LG Marion

08.11.2014 14:57
Antworten