Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Gebratener Spargel mit Parmesan


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.79
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.07.2002 432 kcal



Zutaten

für
300 g Spargel, frisch
30 g Butter
2 EL Parmesan, frisch gerieben
1 Ei(er), oder 2 Stück
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
432
Eiweiß
18,34 g
Fett
37,65 g
Kohlenhydr.
5,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel waschen, schälen und ca. 15 Minuten garen (je nach Dicke der Stangen). Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen. Den abgetropften Spargel und den geriebenen Parmesankäse hinzufügen. Alles einige Minuten braten (immer wieder wenden). Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen und anschließend auf einen Teller geben. Im restlichen Bratfett die Eier braten und anschließend auf dem Spargel anrichten.

TIPP: Man kann den Spargel auch in Stücke schneiden, dann kann man ihn besser beim Braten verarbeiten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rike-622

Gestern gab es den Spargel,hat sehr gut geschmeckt.Habe ihn aber ohne Ei gemacht.Dazu habe ich dann noch ein Putenschnitzel mit Tomaten und Käse überbacken gemacht.Fotos folgen. LG Rike

03.06.2013 16:30
Antworten
17mesaro

habe die Eier weggelassen, aber auch einen Schuss Balsamico rein. War ein Gedicht. Danke.

28.05.2012 11:16
Antworten
scarlett05

Hallo Anne! Ich habe den gebratenen Spargel mit Schinken-Rührei gemacht. Der gebratene Spargel war superlecker, die Kombination mit Ei ist für mich gewöhnungsbedürftig... Danke für's Rezept und LG, Ute.

22.04.2007 21:59
Antworten
Essenfassen

Wow, das ist ein superleckeres und unkompliziertes Rezept, das hat sogar meinem Sohn geschmeckt, der eigentlich gar keinen Spargel mag. Vielen Dank dafür. LG, Essenfassen

17.04.2007 21:25
Antworten
scarlett05

Hallo Anne! "Im restlichen Bratfett die Eier braten" - meinst Du damit Spiegeleier? Oder Rührei? Wie machst Du es? Die "Spargelsaison" hat begonnen, und ich würde Dein Rezept gerne ausprobieren... LG, Ute.

15.04.2007 02:20
Antworten
Pewe

mit einem Hauch Balsamico drauf war es dann noch besser

16.06.2005 15:37
Antworten
kscpebbles

Gestern gemacht! War der Renner! Extralecker!

09.06.2005 10:25
Antworten
anna

Hallo, vielen Dank eine leckere Idee, Gruß Anna

12.05.2005 10:38
Antworten
kreinzru

Hallo haianna und User ! Wollt nur nachtragen, daß es uns (mir und meiner Lea) ausgezeichnet geschmeckt hat ! Empfehle ich gerne weiter ! Nochmals Danke für die Rezeptur und lg aus der Steiermark Rudi K.

06.06.2004 12:00
Antworten
kreinzru

Diese Rezept kommt ganz sicher zu meinen Schnellkochgerichten in meine Rezepte-Datenbank ! Habe zufällig Spargel zuhause gehabt und mittlerweile auch schon geschält und zum Kochen vorbereitet ! Das muß ja gut schmecken ! Freu mich schon :-) lg aus der Steiermark Rudi

17.05.2004 12:14
Antworten