Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2007
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 230 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Erbsen, frische
1/2  Huhn (küchenfertig), ca. 600 g
1 kleine Karotte(n)
Zwiebel(n)
1/2 Stange/n Sellerie
  Koriandergrün
  Petersilie
3 Körner Pfeffer
2 Scheibe/n Brot(e), hausbackenes geröstetes
  Salz und Pfeffer
4 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 532 kcal

Die Kräuter und das Gemüse waschen und putzen.
Das halbe Huhn waschen, in einen Topf legen und 2 l Wasser, ½ Zwiebel, die Karotte und den Sellerie in Stücken, Petersilie- und Korianderblätter, Salz und Pfefferkörner dazugeben. Den Topf zudecken, aufs Feuer stellen und mind. 1 ½, wenn nötig auch 2 Std. leicht köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch weich ist. Das Feuer ausstellen, die Brühe filtern und das Huhn warm stellen.

Die restliche halbe Zwiebel fein hacken, langsam in einem Topf in Olivenöl andünsten. Nach 3 Min. die Erbsen hinzugeben und 5 Min. unter Rühren durchziehen lassen. Die Brühe dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen, wieder aufkochen und 10 Min. köcheln lassen. Die Suppe in einzelne tiefe Teller füllen, auf die man zuvor das gewürfelte Brot verteilt. Mit Korianderblättern garnieren und auf den Tisch bringen. Das Hühnerfleisch separat dazu reichen.