Café latte - Kekse


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 25 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (66 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. pfiffig 24.02.2007



Zutaten

für
300 g Mehl
150 g Butter
1 Ei(er)
3 EL Kaffee, starker, kalter
75 g Zucker
200 g Kuvertüre, weiße
50 g Sahne
25 Stück(e) Konfekt, (Mokkabohnen)
1 TL Kakaopulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aus Mehl, Butter, Ei, Kaffee und Zucker einen Mürbeteig kneten und 1 Stunde kalt stellen.

Inzwischen Kuvertüre hacken. Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Kuvertüre zufügen und glatt rühren. Auskühlen lassen.

Aus dem Teig runde Kekse austechen und bei 175° C ca. 10-12 Min backen.

Nach dem Auskühlen die streichfeste Kuvertüre-Creme, bis auf 4 EL, auf die Hälfte der Kekse streichen und mit den restlichen Keksen belegen. Rest Creme in die Mitte der Kekse geben und mit Mokkabohnen belegen. Mit Kakao bestäuben.


Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Siso0410

Ich backe diese Plätzchen seit Jahren zu Weihnachten, weil die Familie sie so liebt. Ich nehme für die Füllung statt weißer Schokolade allerdings diese weiß/dunkle Kaffeeschokolade. Dadurch wird der Kaffeegeschmack intensiver. Die Verzierung oben auf den Plätzchen mache ich dann aber mit weißer Schokolade, finde ich optisch schöner.

05.12.2021 15:42
Antworten
Kerstin-backt

Sehr lecker. Ich weiß nicht was ich anders gemacht habe als viele andere hier, die Probleme hatten. Mein Teig ließ sich problemlos verarbeiten, die Kekse haben sich nicht beim Backen verzogen und geschmacklich ist der Kaffee genau richtig. Lediglich die Füllung ist zuviel, aber den Rest werde ich einfach als Pralinenfüllung verwenden. Zum ersten Mal gemacht, aber bestimmt nicht zum letzten Mal.

05.12.2020 17:12
Antworten
Merlin-Luis

Nie wieder!!! Der Teig ist speckig und wie Kaugummi. Ich habe den Versuch gemacht, ihn zu backen. Das Ergebnis waren stinkende Kekse, die ihnen noch feucht und außen verbrannt waren. Alles für die Tonne produziert. Sehr schade

04.12.2020 20:16
Antworten
Hexehenry

Vielen Dank für das tolle Rezept es ist mal etwas anderes. Bei uns sind die immer schnell alle.

19.11.2020 10:21
Antworten
Hanna-Bolinius

Die Kekse sind geschmacklich ganz okay. Das Problem mit der Teig-Konsistenz hatte ich auch. Google hat gesagt, dass das an der Flüssigkeit oder am zu vielen Kneten liegt :) die Idee mit Instant-Kaffee zu arbeiten merke ich mir 👍🏻

10.11.2020 13:16
Antworten
Ulk-Nudel

Ich hab die Plätzchen schon letztes Jahr zu Weihnachten gebacken. Und was soll ich sagen? Die waren schneller weg als alle anderen Kekse :-) Es ist einfach toll, auch mal nen anderen Geschmack als Nüsse und Orangen usw. auf dem Plätzchenteller zu haben. Ein super Rezept! Danke!

06.11.2008 08:46
Antworten
fantasy

Hallo! Habe die Kekse dieses Jahr auch wieder gebacken und noch einen Tipp: Die Kekse sofort nach dem Backen mit etwas Sahne bepinseln, so haben sie gar keine Chance hart zu werden und bleiben schön mürbe! LG Yvonne

13.12.2007 10:22
Antworten
renatebaldinger

Wie lange sind diese Kekse haltbar?

31.10.2007 22:38
Antworten
fantasy

Hallo! Also das kann ich Dir gar nicht so genau sagen, da die bei uns immer ruck zuck gegessen werden. Denke so 2 Wochen müßten sie sich aber schon halten, bei kühler Haltung. LG Yvonne

01.11.2007 11:57
Antworten
anitazabel

bei uns sind sie auch schnell weg fang gerade an zu backen damit ich bis zum 1. advent fertig bin es warten schon alle auf mine plätzchen die verwandtschaft die kollegen meines mannes und meine kinder diese plätzchen mache ich bereits das 3. jahr. kaufe mir monatlich kochen und geniessen und welche zeitschriften es sonst noch gibt

07.11.2007 10:25
Antworten