Cocktail
Getränk
Vegetarisch
Party
Vegan
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Caipirinha

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 61 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 16.12.2001 101 kcal



Zutaten

für
24 cl Cachaça
8 TL Zucker, braun
2 Limette(n)
n. B. Eis, zerstoßen

Nährwerte pro Portion

kcal
101
Eiweiß
2,19 g
Fett
1,68 g
Kohlenhydr.
14,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die unbehandelten Limetten vierteln. Im Glas die Limettenviertel mit dem Zucker zusammen zerdrücken. Cachaca zugeben und mit gestoßenem Eis auffüllen und umrühren. Evtl. Sodawasser zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Ich liebe Caipirinha! Ich habe dieses Getränk mit weißen und braunen Zucker schon oft gemacht, aber ich persönlich bevorzuge den braunen Zucker. Ich nehme auch pro Person eine ganze Limette und gebe zusätzlich noch 2 cl Habanero Lime Juice mit ins Glas. Sauer ist das schon, aber sauer macht bekanntlich lustig.

19.05.2018 01:43
Antworten
AndiBL

Ich kann als Cachaca auch wärmstens den Velho Barreiro empfehlen. Kein Vergleich zu Pitu oder anderen Supermarkt-Sorten und nicht viel teurer. So schmeckt er nicht nach Sprit sondern supermild.

02.08.2017 20:43
Antworten
maks4

Ich finde das Rezept sehr lecker. Die Idee mit dem Puderzucker habe ich ausprobiert --- super. Ich habe allerdings auch braunen Zucker zusätzlich zugefügt, da das "sandige" Gefühl für mich dazu gehört. Egal ob original oder nicht, ich mag es.

11.09.2016 20:54
Antworten
evarainbow

gudd

21.08.2016 21:02
Antworten
Rumreisender

Original wäre das Rezept mit deinem weißen Zucker. Der löst sich auch schnell auf. Braunen Zucker nimmt man in Brasilien nicht

04.03.2016 22:17
Antworten
mwulf

Ich weis beim besten Willen nicht was an diesem Gesöff gut sein soll. Ich habe irgendwie das Gefühl, das ich Sand im Mund habe und der Rest schmeckt einfach nur sauer.

01.12.2003 20:25
Antworten
zeckche69

Vielleicht mal vor dem trinken umrühren ;o)

10.06.2010 13:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Rohrzuckersirup nehmen (2cl)!

22.09.2011 19:15
Antworten
CobraCommander

Wenn die Limetten nicht so saftig sind (...oder man beim Zerdrücken faul ist...), evtl. einen Schuss Limettensaft dazu (z.B. Hitchcock). Bei guten Früchten aber unnötig.

27.07.2003 01:08
Antworten
bartender85

Na ja den Industrielimettensaft mag ich gar nicht, allerding gebe ich ab und zu ein Schuss Rose`s Lime Juice dazu! Hier hab ich mal ein Video wie die Caipirinha zubereitet wird: <a href="http://www.youtube.com/embed/JLkihaumNfk"> Caipirinha-Video </a>!

29.07.2012 07:52
Antworten