Errötendes Mädchen


Rezept speichern  Speichern

aus Oma Helgas Kochbuch

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.02.2007 150 kcal



Zutaten

für
4 Eiweiß, zu Schnee geschlagen
100 g Puderzucker
15 g Gelatine, gemahlene
250 g Beeren, rote (z.B. Johannisbeeren) oder dicker Saft

Nährwerte pro Portion

kcal
150
Eiweiß
7,56 g
Fett
0,26 g
Kohlenhydr.
28,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
Eischnee, Zucker und Beeren rührt man ca. 1/2 Stunde recht schaumig. Dann die aufgelöste Gelatine hinzugeben und in eine Glasschüssel füllen. 6 Stunden kalt stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, bei meiner Schwiegermutter heißt diese Nachspeise "Mädchenröte" :) Ich mach´s mit normalen weißen Streuzucker , roter Gelantine und Johannesbeersaft. Garniert wird mit Schlagsahne und Vanille-Soße schmeckt auch sehr köstlich dazu :) Liebe Grüße W o l k e

05.06.2013 13:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr leckeres Rezept.Habe Erdbeeren püriert und etwas Erdbeersirup zur Verdickung dazugegeben.Kam bei meinen Gäsren sehr gut an. Gruß Kiralena

09.06.2009 22:33
Antworten