Cevapcici nach Monicas Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.02.2007 804 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
1 große Zwiebel(n)
½ Pck. Backpulver
3 kleine Knoblauchzehe(n)
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung (Vegeta)

Nährwerte pro Portion

kcal
804
Eiweiß
54,83 g
Fett
59,58 g
Kohlenhydr.
13,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel schälen, klein schneiden und mit dem Hackfleisch vermengen. Knoblauch schälen und entweder ganz fein hacken oder durch die Presse gedrückt hinzugeben. Das Backpulver (welches übrigens zur Lockerung und dem Austrocknen auf dem Grill entgegenwirkt), Pfeffer und Vegeta untermischen (Vorsicht: Vegeta ist sehr salzig. Also mit dem Nachsalzen - wenn überhaupt nötig - warten). Ei mit untermischen. Die Masse abschmecken und vielleicht mit den Gewürzen erneut bei Bedarf nachwürzen. Dann fingergroße, jedoch etwas dickere Würstchen formen. Auf einen heißen Grill legen und grillen.

Anmerkung: Dies war eines von vielen Rezepten aus dem ehemaligen Serbo-Kroatien. Meine Freundin aus Kroatien macht sie sehr ähnlich, nimmt nur kein Backpulver, sondern einen Schuss Mineralwasser (welches die gleiche Wirkung erzielt). Außerdem schmeckt sie noch mit scharfen Paprikagewürz ab und verzichtet auf das Ei. Wir hatten jedoch die erste Version ausprobiert und mein Mann meinte, er kenne sie so aus seiner Kindheit (er ist aus Slowenien).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Die Cevapcici habe ich genau nach Rezept gemacht und sie haben sehr gut geschmeckt, wie in unserem Urlaub in Kroatien. Dazu gab es selbstgemachtes Tzatziki und etwas Ajvar. Wir hatten noch ein paar neue Kartoffeln dazu. LG DolceVita

24.06.2020 18:28
Antworten
Backen304

Danke endlich schmecken die Cevapcici wie früher bei meiner Schwiegermutter in Bosnien Hercegovina und der Tante 😊

30.08.2019 13:11
Antworten
SiZo04

Danke für das leckere Rezept. Ich habe nur Paniermehl zugefügt und die Cevapcici in der Pfanne gebraten. Hat allen super geschmeckt.

24.07.2019 18:54
Antworten
omaskröte

Hallo, ein super Rezept war sehr lecker, ich bedanke mich für das tolle Rezept. LG Omaskröte

22.04.2018 16:00
Antworten
kälbi

Haben ebenfalls nach Gusto gewürzt. Ansonsten sehr gut gelungen und sehr gut geschmeckt. LG Petra

09.04.2018 19:33
Antworten
claja

Hallo! Suuuper! Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Da mein Mann auch ursprünglich aus Slowenien kommt werde ich ihn gleich heute abend damit überraschen! Ich freue mich darauf! Vielen Dank nochmal und beste Grüsse! Claja

04.07.2008 10:07
Antworten
jessy70

Anmerkung: Wer Vegeta nicht bekommt oder kaufen will nimmt die gleiche Menge Gemüsebrühe, gekörnt und benötigt mehr Salz. Dies müsste einen ähnlichen Geschmack erzielen!

05.05.2008 12:18
Antworten
krafna

ähnlich wie meine- eher wie monica, als jessy, aber seeehr lecker!

05.05.2008 12:06
Antworten
Pinunskel

Ich kenn es genauso.... Bin nur immerzu vorsichtig beim Vegeta... Wieviel haut Ihr ungefähr rein 1 Tellöffle? 2? Irgendeinen Anhaltspunkt?

30.04.2007 14:29
Antworten
jessy70

Wir nehmen einen gut gehäuften Teelöffel und schmecken das Hackfleisch nach dem Mischen nochmals ab.

30.04.2007 21:50
Antworten