Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2007
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 342 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Ring/e Fleischwurst (Lyoner)
250 g Parmaschinken
 n. B. Feige(n) - Senf - Sauce
Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Thymian
2 EL Olivenöl
1 Schuss Madeira
200 ml Rinderfond
1 kl. Glas Pfeffer, grüner, eingelegter
50 g Butter, kalte
1 Zweig/e Rosmarin
300 g Kartoffel(n), mehlig kochende
100 g Möhre(n)
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
Zucchini
  Muskat
  Olivenöl
  Petersilie zum Dekorieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ring Lyoner von der Haut befreien und in schöne, etwa 6 cm große Stücke schneiden. Anschließend mit der Feigen-Senf-Sauce einreiben und mit jeweils einer Scheibe Parmaschinken umwickeln, so dass die Lyonerstücke wieder eine "Haut" bekommen.
Dann etwas Olivenöl, eine angedrückte Knoblauchzehe, Thymian und Rosmarin in eine heiße Pfanne geben und die Lyonerstücke von allen Seiten kross anbraten. Mit Pfeffer würzen, dann herausnehmen und warm stellen.
Den Bratensatz mit etwas Madeira und Rinderfond ablöschen. Etwas einreduzieren. Die Kräuterzweige und den Knoblauch herausnehmen. Den grünen Pfeffer dazugeben und mit kalten Butterflocken, die mit dem Schneebesen eingerührt werden, binden.

Für die Rösti die Kartoffeln und Möhren schälen und grob reiben. Das Ei dazugeben und gut mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelmasse portionsweise zugeben. Die Rösti auf beiden Seiten goldgelb anbraten.

Die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler längs in breite Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 2 Min. blanchieren. Dann abschrecken und im Sieb abtropfen lassen. Etwas salzen.

Jeweils einen Rösti auf einem Teller anrichten. Einige Zucchinistreifen darauf verteilen und darauf 2 Stück Lyoner legen. Mit einem Esslöffel die Sauce schön darüber verteilen und mit etwas glatter Petersilie ausdekorieren. Sofort servieren.