Tomaten - Brot - Salat mit Mozzarella


Rezept speichern  Speichern

italienische Spezialität

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 23.02.2007 460 kcal



Zutaten

für
400 g Weißbrot, italienisches
1 ½ kg Tomate(n)
n. B. Petersilie
800 g Champignons
2 Knoblauchzehe(n)
16 EL Olivenöl
6 EL Aceto balsamico
2 Kugeln Mozzarella je 125 g
8 EL Essig (Weißweinessig)
Salz und Pfeffer
n. B. Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Backofen auf 200°C vorheizen.

Tomaten waschen und achteln. Die Kräuter putzen, hacken und zusammen mit den Tomaten in eine Schüssel geben.

Champignons säubern und in Scheiben schneiden. 4 EL Olivenöl erhitzen und die Pilze darin anbraten. Knoblauch schälen, zerkleinern und kurz mitbraten. Mit Aceto Balsamico ablöschen und etwas abkühlen lassen.

Brot würfeln, auf ein Backblech geben und mit 4 EL Öl beträufeln. Dann das Blech auf der obersten Schiene in den Backofen schieben und das Brot ca. 5 Min. lang knusprig rösten. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.

Den Mozzarella würfeln. Zusammen mit Weißweinessig und den restlichen 8 EL Olivenöl zu den Tomaten geben. Alles kräftig nach Bedarf abschmecken. Die gerösteten Brotwürfel und die Champignons unterheben und den Salat sofort servieren.

Pro Portion: ca. 460 kcal. 16 g Eiweiß, 27 g Fett. 34 g Kohlenhydrate

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo öllady, wir fanden deinen Salat extrem lecker! Genau nach Rezept zubereitet..... ein Feinerle und sicherlich seine *****le wert! Gerne wieder! Vielen Dank für das feine Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

15.03.2021 22:54
Antworten
wynja

Sehr leckeres Rezept. Der Salat ist bis jetzt überall super angekommen. Habe den Knobi aufgeteilt. Ein Teil mit dem Brot geröstet und den anderen Teil zu den Champignons gegeben. Grüße Wynja

06.07.2016 13:55
Antworten
öllady

Hallo Reiner, bin deinem Rat gefolgt und habe den Knoblauch mit dem Brot geröstet,Super danke für den Tip. Öllady

07.05.2007 21:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Ein, wie ich finde, tolles Rezept. Bekomme richtig Lust darauf (Sommer, Terasse und diesen Salat ;-) ). Nur eine Kleinigkeit würde ich anders machen: Den Knofi würde ich mit dem Brot, statt mit den Champignons rösten. Das Brot nimmt den Geschmack besser an als die Champignons. Probier´s mal aus.......... Grüße Rainer

24.02.2007 15:50
Antworten