Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.07.2002
gespeichert: 63 (0)*
gedruckt: 639 (1)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
130 g Mehl
25 g Kekse (Amaretti)
120 g Butter
120 g Puderzucker
Ei(er), davon das Eigelb
25 g Speisestärke
200 g Schokolade, Edelbitter
500 g Ricotta
Ei(er)
2 EL Milch
1 TL Backpulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für 1 Springform von 18 cm Durchmesser: Für den Mürbeteig die Amaretti fein zerbröseln. Aus 50 g gesiebtem Mehl, den Amaretti, 40 g Butter in Stückchen, 30 g Puderzucker, dem Eigelb und der Speisestärke einen geschmeidigen Teig kneten. Die Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen, den Boden der Form damit auslegen. Teig 1 Stunde kalt stellen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 100 g Schokolade fein reiben, auf den Teigboden streuen. Den Ricotta durch ein Sieb streichen, die halbe Menge auf der Schokolade verteilen. Übrigen Ricotta kalt stellen.

Die restliche Butter und den übrigen Puderzucker mit dem Handmixer verrühren. Dann das Ei, die Milch und das restliche, mit dem Backpulver vermischten und das gesiebte Mehl untermischen. Den Rührteig über den Ricotta in die Form geben.

Den Kuchen auf mittlerer Schiene 45-50 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die übrige Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Vom Kuchen das obere Drittel horizontal abschneiden. Den Teigdeckel beiseite legen. Den restlichen Ricotta auf dem Kuchen glatt verstreichen. Darüber die Schokolade verteilen. Den Teigdeckel wieder aufsetzen, leicht andrücken und den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.