Annas Erdbeerlimes


Rezept speichern  Speichern

Xuxu

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.02.2007 3760 kcal



Zutaten

für
1 kg Erdbeeren
400 g Zucker
350 ml Wasser
550 ml Zitronensaft, frisch gepresster
700 ml Wodka

Nährwerte pro Portion

kcal
3760
Eiweiß
11,72 g
Fett
6,64 g
Kohlenhydr.
474,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Erdbeeren putzen, vierteln und in einen Topf geben. Zucker und Wasser dazugeben und pürieren (je nach Geschmack kann man es entweder ganz fein pürieren oder auch noch kleine Stückchen drin lassen). Dann das Püree kurz auf dem Herd aufkochen und wieder auskühlen lassen.

Mit Zitronensaft und Wodka mischen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend in vorbereitete Flaschen abfüllen.

Es ergibt sich etwa 2,5 Liter leckerer Erdbeerlimes, der im Kühlschrank etwa 10 Wochen haltbar ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lisa-Eisele

super lecker;) ich hab aber die hälfte Menge vom Zucker genommen und dafür noch Honig rein das hat das alles noch besser gemacht.

23.05.2020 16:37
Antworten
kasimuk

Danke für den Tipp. Nächste Woche gehts wieder aufs Feld, dann werde ich das mal ausprobieren. Liebe Grüße Kasi

24.05.2020 21:05
Antworten
Nicmi12

Der Erdbeerlimes wird jedes Jahr bei uns mit frischen Erdbeeren gemacht. Wir nehmen nur ca. die Hälfte an Zucker. Das kommt natürlich auch auf die Erdbeeren an und ist Geschmackssache

26.02.2020 18:10
Antworten
schnucki25

sehr lecker,kann mich nur anschließen..... LG

18.06.2019 09:16
Antworten
Annea75

Superlecker. 5*

03.07.2018 04:24
Antworten
das-ginchen

Suuuupi! Habe den Xuxu gestern gemacht- echt spitze! Hatte erst überlegt wieviele Zitronen wohl nen halben Liter ergeben... hatte einfach mal 6 große Zitronen geholt- und siehe da- es passte genau! Nur mal so als Tipp :) Gefällt mir von den Xuxu Rezepten hier bei CK am besten, Danke und 5*

16.07.2008 08:14
Antworten
jessy70

Einfach perfekt! 5 Sternchen! Ich hatte beim 2. Mal aus Mangel an genügend Zitronen noch zusätzlich mit Limetten gemischt und halb braunen Zucker genommen und das Ergebnis war mindestens genauso lecker! Danke für das allerbeste Erdbeerlimes-Rezept!!!

02.06.2008 13:52
Antworten
Elke1052

Wow, also dieser Limes ist einfach nur spitze. Richtig schön fruchtig und nicht so sauer wie der den man z.T. kaufen kann. Meine Gäste waren auch total begeistert. Die wollten alle das Rezept haben, von denen wird wohl auch keiner mehr zum fertigen Limes im Supermarkt greifen.

15.04.2008 14:48
Antworten
kasimuk

Ich habe den Limes noch einmal gemacht, und möchte noch einmal einen Tipp dazu abgeben. Wenn man die Erdbeerviertel nicht zu fein pürriert, also noch Stückchen drin lässt, dann saugen diese sich mit dem Wodka voll, was meiner Meinung nach besser schmeckt :-)

06.05.2007 14:54
Antworten
Amy64

Hallo, suuuuper lecker *hicks*, haben die Menge allerdings in 3 verschiedene Limessorten aufgeteilt , einen Teil mit Himbeeren (haben leider keine Erdbeeren bekommen auch nicht tiefgefroren, einen Teil mit Pfirsichen und einen Teil mit Birnen. Das Wasser haben wir teilweise für den Pfirsich Limes mit dem Pfirsichsaft gemischt und den Birnenlimes mit Birnensaft. Echt empfehlenswert. Lieben Dank für das tolle Rezept - bei uns kommt kein gekaufter Limes mehr ins Haus ! Spitze !!!!

24.02.2007 18:47
Antworten