Russische Frikadellen - Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Sup s frikadelkami

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.02.2007 217 kcal



Zutaten

für
250 g Hackfleisch
200 g Kartoffel(n)
100 g Karotte(n)
100 g Paprikaschote(n)
1 große Zwiebel(n)
2 Liter Wasser
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
217
Eiweiß
13,27 g
Fett
14,20 g
Kohlenhydr.
9,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln, Karotten, einen Teil der Zwiebel und Paprika kleinschneiden und im gesalzenen Wasser fast gar kochen.
In der Zwischenzeit für die Frikadellen die restliche Zwiebel sehr klein schneiden und mit dem Hackfleisch vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nun aus der Hackmasse kleine Kugeln formen, in die Suppe geben und ca. 10 Min kochen.
Die Suppe am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mauzee

Super leckeres Rezept! Habe ebenfalls noch Lorbeerblätter mit rein getan und frische, glatte Petersilie drüber gestreut. Wird es nun öfter geben.

04.01.2020 09:34
Antworten
Adna

Ich mache eine richtige Gemüsebrühe aus Kohlrabi,Sellerie, Möhren, Porree, Zwiebeln und ohne Paprika. Schmeckt sehr gut. Das Ei im Hackfleisch macht die Suppe nicht so klar, aber schmeckt köstlich... Heute hat sogar mein Kind gegessen.

30.06.2013 13:49
Antworten
Canada98

Ich füge immer noch ein Lorbeerblatt mit rein und meine Kinder essen die Suppe gern mit Schmand.

18.10.2011 14:15
Antworten
roses76

Eine sehr gute Suppe, natürlich individuell ausbaubar, aber das ist bei anderen Rezepten auch nicht anders. Ich mache immer mehr Gemüsebrühe, brate die Frikadellen vorher an und zum Schluß verfeinere ich die Suppe mit einem Schuss Tomatensaft und viel Petersilie. Einfach köstlich !!!

14.04.2011 14:45
Antworten
Ludi87

super lecker. die suppe gibt es bei uns ganz ganz oft, ist auch meine lieblings suppe ^^ ich mach sie aber sonst immer ohne paprika. und für die brühe lass ich immer die kartoffeln mit einer halbierten zwiebel und einer sehr grob geschnittenen möhre kochen, möhre und zwiebel wird nur mit gekocht aber später nicht gegessen. eine weitere kleine zwiebel wird gehackt in butter gold-gelb geschwitzt und kommt in die fast fertige suppe (5. min köcheln und dann servieren) Ein kleiner Tipp ist auch noch (abweichend vom original): ein päckchen Frischkäse hinzufügen kurz aufköcheln und mit dill servieren! himmlisch

13.05.2010 15:30
Antworten
SushiLee

suuuuper lecker ;)

07.05.2010 09:56
Antworten
perßik

Hallo, eine leckere Suppe, das Ei in das Hackfleisch habe ich auch gemacht, aber ohne Brühe, haben sogar meine Kinder gegessen! Danke für das Rezept. Grüße von perßik!

11.01.2009 19:51
Antworten
winnipups

Hallo, danke für das Rezept, sehr lecker. Von der Menge her achte ich gar nicht auf das Rezept, ich mache soviel Wasser in den Topf wie ich Suppe möchte und mache dann die Zutaten rein. Noch etwas gekörnte Brühe dazu...und fertig. Das Hackfleisch vermenge ich noch mit einem Ei, das macht die Frikdellen etwas lockerer. lg Meli

06.12.2008 14:55
Antworten
zuckerhasi

@Rosen, Hallo Rosen, das liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Menge eher geraten hab. Ich koche diese Suppe immer nach Gefühl und man weiß ja ungefähr z.B. wieviel Hackfleisch man für die Einlage braucht, das es ja eine Suppe sein soll. Na ja und wenn es zu wenig Wasser ist, kann man es ja auch beim Kochen schon sehen und mehr dazu geben oder wenns zuviel ist etwas abschöpfen. LG zuckerhasi

25.02.2007 18:24
Antworten
Rosensammlerin

Hallo Zuckerhasi, so konnte ich die Suppe niemandem vorsetzen. Da passt das Verhältnis Wasser zu übrigen Zutaten irgendwie nicht. Schade, ich kenne andere russische Suppen und die waren immer sehr würzig. LG Rosen

24.02.2007 00:22
Antworten