Schnittlauchsuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 08.07.2002



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), klein gewürfelt
200 g Schnittlauch, frisch oder
150 g Schnittlauch, getrocknet
1 Liter Brühe, ( Instant )
Pfeffer, schwarz
½ Liter Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die klein gewürfelten Kartoffeln gut waschen und in der Brühe kochen. Schnittlauch in kleine Ringe schneiden und zugeben, wenn die Kartoffeln gar sind. Der Schnittlauch darf nur ca. 2-3 Minuten gegart werden, nun die Milch zugeben, den schwarzen Pfeffer aufstreuen und servieren.

Guten Appetit



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ania-Msslk

sehr einfaches und schnelles Rezept. Habe es heute rausgesucht weil ich zu viel Schnittlauch im Garten habe. Etwas Muskat habe ich noch dazu gegeben. Muss gestehen, die leckerste Kartoffelsuppe die mir je gelungen ist.

29.05.2020 20:48
Antworten
Juulee

Ich habe dein Rezept als Anregung genommen und mit einer klitzekleinen Abwandlung zubereit. Als erstes habe ich das halbe Rezept gemacht und als zweites habe ich die Suppe zum Schluss püriert. Das fanden wir ausgesprochen lecker. Dazu kamen Würstchen und Backerbsen rein - fein! LG Juulee

21.03.2020 10:28
Antworten
gommel22

Hallo, ich kenne das bzw. so ein ähnliches Rezept noch von früher, wenn man mal wieder unmengen Schnittlauch hatte. Das gute ist, dass es sehr variabel ist. Bei uns wird immer noch geriebener/kleingeschnittener Käse zu gemischt. Aber man kann auch Jagdwurst, Salamie, Hackfleisch, Eier, Gemüse usw. dazugeben, es wird immer lecker!!! LG Gommel

29.04.2008 11:00
Antworten
hbskmuckel

ich gebe zusätzlich noch 2 - 3 hartgekochte Eier (geviertelt) mit in die Suppe! Damit die Suppe etwas sämig wird, nehme ich halbfest kochende Kartoffeln! LG hsmuckel

23.03.2008 16:49
Antworten
CheErnestoRafael

Abgesehen davon, dass es mit getrocknetem Schnittlauch nicht besonders schmecken würde, da hat Momo recht: In einem Standardglas sind 12,5g gefriergetrockneter Schnittlauch. 150g entsprächen also 12 Gläsern. Wenn wir bei Gewürzmayer 50g bestellen, ist das ein Riesenbeutel, der locker 1 Jahr oder länger reicht. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen… Grüß·Ché

20.07.2016 06:28
Antworten
Momoss

mit getrocknetem Schnittlauch kommt der Geschmack dieser Suppe nicht so gut raus.... Würde dann eher TK-Schnittlauch nehmen... Am Besten ist natürlich der frische von der Fensterbank oder dem Kräuterbeet. Die Suppe schmeckt echt klasse damit. LG Momo

06.09.2004 16:01
Antworten