Joghurt-Bowle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (129 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.07.2002



Zutaten

für
3 Flaschen Maracujanektar
1 Flasche Rum (Bacardi-Rum), weiß
3 Becher Schlagsahne
4 Becher Joghurt, (Pfirsich-Maracuja)
3 Dose/n Pfirsich(e)
2 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten in den Bowle-Eimer und gut verrühren. Fertig!

Tipp: Wer keine Früchte in der Bowle mag, ersetzt die Dosenpfirsiche durch 1 - 2 Flaschen Granini Pfirsich-Nektar.

Man sollte auch beim Maracujanektar auf einen herb-fruchtigen Geschmack achten. Sonst schmeckt’s "quäkig"! Gut gekühlt servieren!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katja-Neumann

Wir lieben diese Bowle. Gibt es am Samstag zum Schulanfang einmal nach Rezept und einmal alkoholfrei. Diese Bowle ist extrem süffig, einfach mega lecker. Den Kommentar mit dem nicht betrunken werden kann ich gar nicht verstehen. Man merkt den Alkohol und eigentlich soll man genießen und sich nicht ins Koma saufen damit. 5 Sterne von uns! Die Sahne wird nicht geschlagen. Den Saft der Pfirsiche verwenden wir nicht für die alkoholische Bowle, der kommt in die alkoholfreie rein :)

02.09.2021 09:56
Antworten
jessyh2305

Hallo, wie weit im Vorfeld kann ich die Bowle vorbereiten?

20.08.2021 10:19
Antworten
BieneMaja77

wir schlagen die Sahne und geben Sie kurz vor dem servieren rein. so ist das Ganze schön cremig-fruchtig

23.12.2019 19:39
Antworten
kathi579

Super Rezept. Total süffig, wird es jetzt öfter geben. 5* dafür

02.01.2019 12:20
Antworten
PJ91

Die Bowle haben wir jetzt schon öfters gemacht, weil sie einfach total lecker ist. Unsere Gäste waren alle bisher begeistert und haben nach dem Rezept gefragt :)

30.01.2018 10:36
Antworten
Stubentiger

Auch von mir ein Dankeschön für das schöne Rezept! Die Bowle hat guten Anklang gefunden. Das Rezept ist schon weitergegeben! Ich gebe es zu, ich hab auch ein bisschen variiert (Früchte vorher im Rum eingelegt, Maracuja-Saft-Eiswürfel gemacht). Grüße von Eva

10.01.2004 02:06
Antworten
Diana.

Wir haben die Bowle an Sylvester ausprobiert und die war echt spitze! An meinem Geburtstag werde ich sie gleich noch einmal machen!Super Rezept!

04.01.2004 13:25
Antworten
lawn

Diese Bowle ist einfach der HIT. Seit dem ich sie gemacht habe, gibt es sie auf jeder Party. Soooooo lecker, ich habe sie sogar schon auf dem Kindergeburtstag gemacht, natürlich ohne Bacardi.

27.08.2003 21:27
Antworten
alex.ewald

Die Bowle schmeckt echt total lecker (wie Cuja-Mara Split von Langnese!). Als ich das Rezept las, dachte ich erst, dass sie bestimmt zu süß ist. Ist sie aber nicht, sondern richtig erfrischend und fruchtig! Jeder war begeistert davon. Gruß Alex.

01.08.2003 13:06
Antworten
Schnutzel

Dieses Rezept ist total klasse! Die Bowle schmeckt wirklich fantastisch und fand bei allen Bekannten großen Anklang! Sehr, sehr lecker und nur zu empfehlen! Gruss, Schnutzi

26.12.2002 18:49
Antworten