Ovos moles

Ovos moles

Rezept speichern  Speichern

Eigelb - Zuckerguss

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 21.02.2007



Zutaten

für
275 g Zucker
Wasser, etwa 1/3 Tasse
10 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ergibt etwa 1 ½ Tassen:
Den Zucker und das Wasser in einen 1- 1 ½ l fassenden Topf geben. Unter ständigem Rühren bei mäßiger Temperatur erhitzen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Wenn der Sirup zu kochen beginnt und durchsichtig wird, den Topf vom Feuer nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Unterdessen in einem schweren, 2-3 l fassenden Kochtopf das Eigelb schlagen, bis es dick und blassgelb ist. Ohne mit dem Rühren nachzulassen, langsam den Sirup dazugießen. Den Topf auf niedrigste Flamme stellen und die Mischung mit einem großen Holzlöffel 10 Min. gleichmäßig bearbeiten, bis sie sich zu einer glatten Creme verdickt, die den Löffel schwer überzieht. Die Temperatur der Mischung darf auf keinen Fall die Nähe des Siedepunktes erreichen, sonst gerinnt sie. Durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Der Zuckerguss dickt währen des Abkühlens noch weiter ein.

Anmerkung: In Portugal wird ovos moles nicht nur als Zuckerguss für Kuchen verwendet, sondern auch als Nachspeise in Dessertschalen gereicht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ellipirelli12

Hallo, ich habe eine Frage. Woran liegt es das meins die Konsistenz von klebrigen Honig hat. Was ist mein Fehler? Ich hab es einmal cremig hinbekommen weiß aber nicht mehr was ich da anders gemacht habe.

17.04.2020 14:46
Antworten
Marcelo_Bruno

Normalweise ist diese Süßigkeit mit Zimt serviert.

07.05.2019 01:17
Antworten