einfach
Getränk
Kinder
Lactose
Party
Schnell
Shake
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen - Milch - Shake

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 20.02.2007 257 kcal



Zutaten

für
15 cl Milch (H-Milch, 3,5% Fett)
4 cl Orangensaft
½ Banane(n)
n. B. Eis, gecrushtes

Nährwerte pro Portion

kcal
257
Eiweiß
13,24 g
Fett
9,16 g
Kohlenhydr.
28,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Zuerst die halbe Banane möglichst klein schneiden oder auch pürieren. In einen Mixer geben, die restlichen Sachen einfüllen und alles kurz durchmixen. Gecrushtes Eis in ein Longdrinkglas füllen und den Shake eingießen. Sofort servieren.

Tipp: Wer mag, kann auch noch etwas Zucker und oder Sahne zugeben oder auch mehr Banane nehmen. Man kann auch den Orangensaft weglassen und statt dessen noch ein paar Schokostreusel einrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Bei uns gab es den Bananen-Milch-Sake zum Frühstück. Den Orangensaft habe ich dafür frisch gepresst. Auf Teneriffa bekommt man überall Orangen, selbst viele Privatleute verkaufen die Orangen, abgefüllt in kleine Säckchen, vor der Haustüre. Danke für die schöne Idee. LG DolceVita

03.04.2019 17:28
Antworten
Goerti

Hallo! Vor kurzem habe ich deinen Shake gebastelt, alles nach Plan. Besonders der frisch gepresste Orangensaft hat das Getränk so fruchtig gemacht, meine Kinder waren zufrieden. :-) Danke für die Idee! Grüße Goerti

09.02.2016 10:07
Antworten