Bandnudeln mit Käse - Nussoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.69
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 04.07.2002



Zutaten

für
2 Möhre(n)
1 Zucchini
300 g Bandnudeln
2 EL Butter
50 g Haselnüsse, gemahlen
100 ml Gemüsebrühe
200 g Schmelzkäse
10 EL Orangensaft
½ Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Gemüse putzen und längs in feine Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser 10 Min. garen, Gemüsestreifen 4 Min. vor Ende der Garzeit ins Nudelwasser geben dann abgießen und warm stellen. Inzwischen Butter erhitzen, die gem. Nüsse darin goldbraun anrösten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Käse unter stetigem Rühren in der Brühe schmelzen, Orangensaft zugießen, und die Soße 5 Min. bei milder Hitze einkochen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Nudeln und Gemüsestreifen mit der Käse-Nuss-Soße anrichten und mit Schnittlauch-Röllchen bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HeavyBine

Hallo, mein Bauch ist immernoch voll, wir haben vor ca. 2 Stunden dein Rezept verputzt. Also, das Ergebnis, nicht das Rezept. Superlecker, und von den Mengenangaben auch richtig. Hier hatten ja welche geschrieben, daß die Flüssigkeit nicht reichte. Dem kann ich mich nicht anschließen. Ich hab's genau nach Angabe gemacht, und fand es gut so. An O-Saft habe ich Frischen gepreßt, da ich noch 2 Orangen da hatte. Vielleicht ist das besser, da ja einige meinten, es war zu sauer. Fand ich gar nicht. Und unser Sohn, 7 Jahre, fand's auch lecker. Ich habe nach dem Nudel-Gemüse abgießen die Sauce in dem Nudeltopf gemacht und zum Schluß die Nudeln mit der Sauce vermengt. So lockerten sich die etwas zusammengeklebten Nudeln wieder und nahmen die Sauce gut auf. Wird wieder gekocht, lieben Dank dafür :-))) Gruß HeavyBine

22.02.2014 21:55
Antworten
lisa1

Da sieht man doch mal, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Ist sicher etwas exotisch, aber für die, die nichts ausprobieren möchten, gibt's ja Spagetti Bolognese! ;-)

14.04.2013 16:43
Antworten
Schandrin

Super lecker und total schnell gemacht! Kommt auf meine "Sicher-wieder-kochen"-Liste! LG

14.04.2013 16:24
Antworten
badegast1

sehr lecker!! ich hatte keine Zucchini, daher habe ich 4 Lauchzwiebeln mit den Möhren , die ich ganz fein gehobelt habe, in Gemüsebrühe in 6 Minuten gegart (also nicht mit den Nudeln zusammen). Statt Schmelzkäse habe ich Kochkäse genommen und statt Haselnüssen (Allergie) Walnüsse. Als Brühe habe ich dann das Kochwasser der Karotten verwendet. Statt Schnittlauch kam Petersilie in die Sauce. Mein Mann hat noch Parmesan drüber gestreut. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Badegast

30.01.2013 12:41
Antworten
badegast1

ach ja, das Gemüse habe ich dann zusammen mit der Petersilie zum Schluß in die Sauce gegeben ;)

30.01.2013 12:42
Antworten
Midkiff

Kann auch nur bestätigen das es lecker ist und ich habe ebenfalls mehr Soße gemacht. Ich kann mir das Gericht auch gut ohne den O-Saft in der Soße vorstellen, hat nämlich auch schon super gemschmeckt bevor ich den Saft dazu gab.

31.07.2003 13:18
Antworten
sundream2

Hab´s gestern gekocht - wir waren begeistert. Allerdings hab ich etwas mehr Soße gemacht ;-)). Ausserdem könnte ich mir noch ein gaaaanz wenig Cayenne oder Chili als Kontrast zu dem O´saft vorstellen..............

24.07.2003 10:49
Antworten
S.B. 5

mann könnte doch auch haselnüsse und mecedemia nehmen. gruss SAbo!!

03.07.2003 12:02
Antworten
andy9rei

Kann ich bestätigen und schmeckt ganz Klasse.

09.10.2002 18:12
Antworten
Maharet

Sehr lecker und super schnell gemacht. Kann ich nur empfehlen!

07.07.2002 21:55
Antworten