Vanille - Erdbeer - Torte


Rezept speichern  Speichern

leichte Erdbeertorte

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (123 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 28.02.2007



Zutaten

für
300 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille (Mondamin)
500 ml RAMA Cremefine zum Schlagen
3 Pck. Vanillezucker
1 kg Erdbeeren
1 Tortenboden, hell, Wiener (28 cm Durchmesser, 1x waagerecht durchgeschnitten, Fertigprodukt)
100 g Konfitüre (Erdbeerkonfitüre)
3 EL Pistazien, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Die Milch stark sprudelnd aufkochen, bis Milchschaum im Topf nach oben steigt. Den Topf von der Kochstelle nehmen und Beutelinhalt Puddingpulver unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zufügen und 1 Minute weiterrühren. Den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.

Cremefine mit Vanillezucker steifschlagen und kalt stellen.

Die Erdbeeren abspülen und putzen. Ca. 2/3 der Früchte vierteln bzw. achteln, die anderen in Scheiben schneiden.
Die untere Hälfte des Tortenbodens mit der Erdbeerkonfitüre bestreichen.

Den Pudding löffelweise unter die Cremefine ziehen. Die Erdbeerstücke unter 1/3 der Creme heben. Die Erdbeercreme auf dem unteren Tortenboden auf der Konfitüre verteilen, glatt streichen und mit der oberen Tortenhälfte abdecken. Mit der restlichen Creme die Torte rundherum bestreichen.

Die Tortenoberfläche mit den Erdbeerscheiben fächerartig belegen, den Rand der Torte mit Pistazien bestreuen. Die Vanille-Erdbeer-Torte bis zum Servieren 2 - 3 Stunden kalt stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

backelienchen

Das Rezept ist super. Habe den Kuchen jetzt schon 3 x gemacht und es funktioniert einwandfrei. Die Creme lässt sich prima verarbeiten und...... schmecken ????" phantastisch". Foto lade ich auch noch hoch.Habe auch Cremefine verwendet, da ich den Geschmack sehr gerne mag.

18.04.2017 15:57
Antworten
dwagner

Die Torte ist der Hammer. Der Pudding ist sehr fest, das stimmt wohl, aber mit der Sahne(habe Sahne genommen) wird das eine sehr homogene Masse. Und dann noch die Erdbeeren, da kann nichts mehr laufen. Ich habe oben auf die Erdbeeren noch ein bisschen Tortenguss gemacht. Also, für mich sehr lecker die Torte. LG. dwagner

26.03.2016 16:40
Antworten
luna65

Ich habe das Rezept zum 18.Geburtstag meiner Tochter gemacht, mega lecker. 4 Sterne von mir Das Vanille Puddingpulver klumpt schon sehr, wenn man es nach dem Rezept macht. Viel besser funktioniert es den Pudding wie auf der Packung zu machen Meine Pistazien hab ich zulange gehackt, ich hatte Pistazienkrümmel, tat aber dem Geschmack nichts ab. Bild ist schon hochgeladen, wird noch geprüft. Gelatine wird absolut nicht gebraucht. Es läuft nix weg. Einfach nur Lecker, wird wieder gemacht.

22.07.2014 11:10
Antworten
TaoTao123

Ich habe das Rezept ausprobiert und kann es so nicht empfehlen. Ich musste das Ganze mit Gelantine retten. Fest wird da sonst gar nichts und es läuft schon beim Bestreichen runter

10.06.2014 19:08
Antworten
kathrin2465

Hallo zusammen, kann ich beim schlagen der Creme Fine Gelantine unterrühren um mehr Festigkeit zu erhalten?

27.05.2014 18:58
Antworten
gundiw

Die Torte ist super lecker. Ich nehme mir nur ein paar extra Erdbeeren, pürriere sie mit ein ganz wenig Rohrzucker und spare mir so die Erdbeerkonfitüre ;o) Der Sommerhit !!!

12.06.2007 08:21
Antworten
caramella

Super Idee! Hab ich gleich nachgemacht (allerdings mit aufgetauten Erdbeeren). Da ist der Geschmack gleich intensiver! Danke!

07.05.2008 11:37
Antworten
corazon71

Ich hab diese Torte gestern auf einem Geburtstag gegessen und gerade zufällig hier gefunden. Die war soooooo lecker. Genau das richtige an heißen Sommertagen. Ich werd das auch mal ausprobieren. Gruß Corazon71

11.06.2007 16:01
Antworten
SiaBug

Hallo Vielen Dank fuer das klasse Rezept. Musste ich in den letzten 2 Wochen 3x backen, weil es so gut war und jeder im Bekanntenkreis was abhaben wollte :-) Ich habe das Rezept noch mit Amaretto ergaenzt, den ich auf die Biskuit geträufelt habe. Auch die Dekorationsanregung von eurem Bild hat mir gut gefallen, wie man auf meinem Bild sehen kann. Gruss Sia

22.04.2007 18:56
Antworten
jessi06

Hallöchen, ich habe dieses Rezept noch nicht ausprobiert werde es in nächster zeit aber bestimmt tun. Ich wollte vielmehr mal wissen ob die Bilder selbst gemacht sind !?! Wenn ja dann finde ich die einfach toll. Nicht das die anderen Bilder bei Chefkoch nicht zum nachkochen oder backen anregen aber ihre Bilder sind richtig klasse. Wollt ich einfach mal so sagen. LG Jessi

28.02.2007 22:17
Antworten