Vegetarisch
Europa
Fingerfood
Großbritannien
Kinder
Party
Schnell
Snack
einfach

British Sandwiches

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

schmeckt fast wie frisch von Tesco - nur besser

30 min. simpel 19.02.2007
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
4 Ei(er)
1 kl. Bund Frühlingszwiebel(n)
2 m.-große Möhre(n), fein gehobelt
2 EL Mayonnaise
1 TL Currypulver
1 TL Senf
1 kl. Glas Spargel, klein geschnittener
30 g Käse, reifer, geriebener
8 Scheibe/n Toastbrot (Sandwichbrot)
Pfeffer
etwas Rucola
etwas Petersilie, frische, gehackte


Zubereitung

Die Eier hart kochen, dann abkühlen lassen und zerkleinern. Die Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und mit den Eiern, Mayonnaise, Senf, Currypulver, Spargel und Käse zu einer Masse verrühren. Mit Pfeffer abschmecken.
Den Rucola putzen, in kurze Streifen schneiden und als erste Schicht auf eine Scheibe nicht getoastetes Weißbrot geben. Die Eier-Masse darauf verteilen und mit den fein gehobelten Möhren bedecken. Noch etwas frische Petersilie darüber streuen und mit einer weiteren Scheibe Weißbrot abschließen.
Zuletzt das Sandwich nach typischer Art diagonal durchschneiden und servieren.

Tipp: Alle Zutaten möglichst klein schneiden, dann ist es leichter zu essen und zerfällt nicht beim Hineinbeißen.
Alternativ kann noch gewürfelter Hinterschinken zur Grundmasse dazu gegeben werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

kaddiey

hallo!
danke für die anregung, uns hat das sandwich (trotz der schlechten bewertung, aber geschmäcker sind ja verschieden!), gut geschmeckt!
um es vielleicht noch mehr wie meine geliebten tesco-sandwichs schmecken zu lassen, werde ich das nächste mal mehr geriebenen käse verwenden. vorstellen kann ich mir auch eine alternative, wo anstelle des spargels abgebratene putenbruststückchen verwendet werden.
lg!

21.07.2008 20:03
Antworten
Ul-Rike

Leckere Angelegenheit - besonders für Menschen mit ausgeprägter Anglophilität wie mich. Auch durchaus mal mit eine Thunfischcreme als Alternative - aber auch so wie hier geschrieben :

really delicious

11.12.2010 17:31
Antworten