Schweinenackensteaks in Altbiermarinade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.02.2007 302 kcal



Zutaten

für
4 Steak(s) (Nackensteaks vom Schwein)
75 g Senf, körniger
20 g Honig
300 ml Bier (Altbier)
1 kl. Bund Majoran, grob gezupft
Salz, grobes, aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
302
Eiweiß
37,03 g
Fett
9,52 g
Kohlenhydr.
10,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Den Senf mit Honig und Altbier verrühren. Den Majoran in die Marinade legen und die Steaks hineingeben. Kalt stellen und 12 Stunden marinieren, dabei einmal wenden.

Die Steaks abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtupfen. Auf dem Grill zuerst bei starker, dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite je nach Dicke ca. 3-5 Minuten garen.

Kurz ruhen lassen, mit grobem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Mantis, sehr lecker deine Steaks in der Marinad. Von mir dafür verdient die volle Punktzahl. Danke für das Rezept und ein schönes Abendessen. Ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

03.07.2018 18:12
Antworten
leeni2507

Hallo! Diese Marinade ist wirklich ganz toll. Das Fleisch hatte einen tollen Geschmack, war schoen saftig und zart. Vielen Dank fuer das Rezept. Liebe Gruesse Leeni

10.04.2012 16:46
Antworten
Mantis1

Hallo,Surina die Marinade ist der Hammer! da macht das brutzeln noch mehr Spass. LG,Mantis1

21.02.2007 19:18
Antworten
Surina

Hallo, ich kenne das Rezept aus dem Fleischforum... die Marinade ist lecker! Das Fleisch wird durch die Marinade nicht bedeckt, sondern kommt angenehm zum Tragen... Nicht nur für den Holzkohlegrill ... diese Steaks wurden bei mir unter dem Backofengrill gebrutzelt.. LG, Surina

20.02.2007 22:31
Antworten