Bewertung
(10) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2007
gespeichert: 213 (1)*
gedruckt: 1.841 (6)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.06.2006
61 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 Pck. Rahmspinat, TK
Knoblauchzehe(n)
1 Pck. Schmelzkäse
  Milch, fettarme
  Salz und Pfeffer, Muskat
Zwiebel(n)
1 Pck. Tomate(n), passierte
Zwiebel(n)
1 Pck. Käse, geriebener
  Pizzagewürz
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten reichen für ein Blech mit selbst gemachtem oder fertig gekauftem Pizzateig.

Den Spinat auftauen lassen. Die erste Zwiebel ganz fein schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen. Den Knoblauch dazupressen und kurz mitbraten. Den Spinat dazu und richtig heiß werden lassen. Dann den Schmelzkäse rein und warten bis er sich aufgelöst hat. Nun kommt soviel Milch dazu, dass die Masse nicht mehr ganz dickflüssig ist. Man sollte sie nachher schön auf dem Pizzateig verstreichen können. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die restlichen Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Den Pizzateig ausrollen, mit Olivenöl bestreichen, passierte Tomaten darauf verteilen, mit Pizzagewürz bestreuen. Die Spinatmasse darauf verstreichen, Zwiebelringe darüber und mit Käse bestreuen.

Im Backofen bei 220°C ca. 25-30 min backen. Der Käse sollte schön zerlaufen sein und etwas Bräune haben.