Basisrezepte
Deutschland
Europa
gekocht
Gemüse
Haltbarmachen
kalt
Snack
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegte grüne Bohnen mit Paprika

süß - sauer

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 19.02.2007 2142 kcal



Zutaten

für
750 g Bohnen, grüne
200 g Paprikaschote(n), rote oder gelbe
200 g Zwiebel(n)
400 g Zucker
1 Liter Essig (Weißweinessig)
2 Lorbeerblätter
1 EL Salz
3 Stängel Bohnenkraut
3 Stängel Majoran
½ Liter Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
2142
Eiweiß
25,99 g
Fett
2,73 g
Kohlenhydr.
457,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Bohnen putzen und in Salzwasser garen, anschließend abschütten. Die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

Die Bohnen mit den Paprikastreifen, den Zwiebeln und den Kräutern in vorbereitete Gläser schichten.
Den Weißweinessig zusammen mit 0,5 l Wasser, dem Zucker, dem Salz und den Lorbeerblättern aufkochen und heiß in die Gläser füllen. Sofort verschließen.

Tipp: Es empfiehlt sich bei Bohnen, den Sud am nächsten Tag noch einmal abzugießen und erneut zu erhitzen bzw. die Gläser nach 24 Stunden noch einmal im Backofen oder Einkochtopf zu erhitzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosensammlerin

Haallo osterei, ich habe das Rezept zwar noch nicht mit Stangenbohnen ausprobiert, weil ich immer Buschbohnen anbaue, aber es spricht eigentlich nichts dagegen. Lieben Gruß Rosen

30.09.2007 16:24
Antworten
osterei

HAllo! Ich habe so viele Stangenbohnen im Garten, und weiß nicht mehr wohin... gehn die auch für dieses Rezept? zum Einfrieren hab ich nämlich keine Platz mehr;) Gruß, osterei

25.09.2007 21:04
Antworten