Backen
einfach
Europa
Frühling
Gemüse
Herbst
Italien
Mehlspeisen
Schnell
Snack
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Italienisches Frühlingsomelette mit Joghurtsauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.02.2007



Zutaten

für
3 Ei(er)
250 g Mehl
450 ml Milch
½ TL Salz
3 Lauchzwiebel(n)
1 EL Butter
2 Becher Naturjoghurt
1 Lauchzwiebel(n)
½ EL Kräuter, italienische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Mehl in eine mittelgroße Schale geben und Milch hinzufügen. Das Mehl und die Milch glatt rühren sodass keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Nun die Eier und einen 1/2 Teelöffel Salz hinzugeben. Alles gut verrühren! Danach 3 Lauchzwiebeln in kleine Scheiben schneiden und ebenfalls zufügen.

Nun die Pfanne erhitzen und Butter darin schmelzen (darf nicht zu brauner Butter werden!) lassen.

Nun eine Kelle Teig in die Pfanne geben und (wie bei Pfannkuchen) braten bis das Omelette goldbraun (ca. 10 min.) ist.

Joghurt in eine kleine Schale füllen. 1 Lauchzwiebel in kleine Scheibchen schneiden und zum Joghurt geben. Als letztes den 1/2 Esslöffel Kräutermischung hinzufügen und alles gut verrühren.

Nun die Sauce über das fertige Omelette geben und nach Wunsch garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.