Muscheln mit Walnusssauce

Muscheln mit Walnusssauce

Rezept speichern  Speichern

raffiniertes Muschelrezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.02.2007



Zutaten

für
30 g Fladenbrot(e)
50 g Walnüsse, grob gehackte
1 Bund Petersilie, glatte
100 ml Olivenöl
70 ml Wasser
Salz
2 kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
3 Frühlingszwiebel(n)
3 Fleischtomate(n)
1 EL Butter
½ TL Piment
Pfeffer, schwarzer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für die Sauce 30 g Fladenbrot in kleine Würfel schneiden und in einer trockenen Pfanne rösten. Walnüsse grob hacken und mit dem Fladenbrot im Mixer fein zerbröseln. Die Blätter der Petersilie fein hacken. 75 ml Olivenöl mit Wasser, der Hälfte der Petersilie und etwas Salz unter die Brösel rühren.

Die Miesmuscheln waschen und putzen, dabei die geöffneten und beschädigten Muscheln wegwerfen.

25 ml Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Muscheln portionsweise hineingeben und zugedeckt 4 - 6 Minuten garen, dabei einmal umrühren. Die Muscheln in einem Sieb abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die geschlossenen Muscheln wegwerfen, aus den anderen Muscheln das Fleisch auslösen.

Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne mittelfein hacken. Fleischtomaten würfeln.

1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und Tomaten zugeben, kräftig mit 0,5 TL Piment, Salz und Pfeffer würzen. Solange kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann die Muscheln und die restliche Petersilie unterheben.

Die Muscheln mit der Walnusssauce servieren. Dazu passt Fladenbrot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.