Bewertung
(3) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2007
gespeichert: 51 (0)*
gedruckt: 1.234 (2)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2005
1.709 Beiträge (ø0,34/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Heidelbeeren
Eiweiß
150 g Zucker
300 ml Sahne
1 TL Zitronensaft
  Für die Garnitur:
150 g Heidelbeeren
  Zucker
 evtl. Minze, einige Blätter davon

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kleine Förmchen (Inhalt 1/4 l) mit Wasser ausspülen und kalt stellen. Eiweiß mit der Hälfte vom Zucker und Zitronensaft über Wasserdampf dick cremig aufschlagen – das Gefäß dabei drehen und zügig schlagen. Schnee vom Dampf nehmen und kalt schlagen. Sahne steif schlagen.

Heidelbeeren und restlichen Zucker fein pürieren. Mit dem Schnee und der Hälfte von der Sahne gut verrühren, restliche Sahne vorsichtig unterheben. Masse in die Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Tiefkühler ca. 5 Stunden gefrieren lassen.

Zum Anrichten die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Frischhaltefolie entfernen und die Parfaits auf Teller stürzen.

Für die Garnitur die Heidelbeeren abspülen, abtropfen lassen und noch feucht in Zucker wälzen. Parfaits mit Heidelbeeren und evtl. Minze garniert servieren.