Zutaten

2 EL Kaffee (Espresso-Pulver, Instant)
125 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
2 m.-große Ei(er)
150 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
2 EL Kakaopulver
4 EL Likör (Mandelllikör)
3 Blatt Gelatine, weiße
500 g Erdbeeren
250 g Mascarpone
500 g Quark (Magerquark)
1/2  Zitrone(n), unbehandelte,abgeriebene Schale und Saft
20 g Baiser und Erdbeeren zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Espressopulver und 1 EL heißes Wasser glatt rühren und abkühlen lassen. Fett und 75 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und 1 EL Kakao mischen. Mit dem Espresso und Likör unter die Fett-Eiermasse rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca.26cm) füllen und glatt streichen. Boden im vorgeheizten Backofen (E-Herd. 200 Grad /Gasherd: Stufe 3) zirka 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. 100 g mit einem Schneidstab pürieren. Rest Erdbeeren in Scheiben schneiden. Mascarpone und Quark glatt rühren. Rest Zucker, Zitronenschale und -saft zufügen. Gelatine ausdrücken, auflösen und unterrühren. Erdbeerpüree ungleichmäßig unterziehen.

Erdbeerscheiben rundherum an den Tortenrand setzten. Rest Erdbeeren auf dem Tortenboden verteilen. Quark-Creme darauf glatt streichen. Formrand um die Torte. Etwa 3 Stunden kalt stellen. Formrand lösen. Baiser zerbröseln und Torte mit Baiser, übrigen Kakao und Erdbeeren verzieren.