Kürbisrisotto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 16.02.2007



Zutaten

für
3 Schalotte(n)
500 ml Fleischbrühe
2 EL Butter
300 g Reis (Aborioreis)
250 ml Wein, weiß
300 g Kürbis(se)
2 EL Olivenöl
1 EL Kürbiskerne, gehackte
Salz
Pfeffer
50 g Käse, geriebener Pecorino
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Schalotten putzen und in feine Ringe schneiden. Die Fleischbrühe in einem Topf erhitzen.
1 EL Butter in einem anderen Topf erhitzen, die gehackten Schalotten zugeben und anschwitzen. Den Reis zugeben und unter ständigem Rühren glasig andünsten. Mit dem Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Nach und nach die heiße Fleischbrühe zugeben und dabei immer warten, bis der Reis die Flüssigkeit fast vollständig aufgenommen hat. In der Zwischenzeit den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiskerne darin kurz anrösten.
Kurz vor dem Garwerden des Reises die Kürbiskerne, das Kürbisfleisch und die restliche Butter zugeben, alle Zutaten gut miteinander vermischen, 10 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Risotto mit dem Käse bestreuen und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, anstatt mit Fleischbrühe habe ich mit selbstgemachter Kürbisbrühe aufgegossen und die Kürbiskerne ohne Öl angeröstet. Ciao Fiammi

15.11.2019 19:02
Antworten