Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2007
gespeichert: 85 (0)*
gedruckt: 514 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2005
333 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln (Makkaroni)
20 g Margarine
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), grüne
200 g Cheddarkäse
2 EL Ketchup
1 TL Senf
  Sauce (Hot Pepper Sauce)
  Salz
80 g Schinken, gekochter
1 EL Paniermehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 753 kcal

Maccaroni bissfest kochen und in ein Sieb gießen.

Im Topf von den Nudeln nun die Margarine auslassen. Zwiebel schälen und grüne Paprikaschote putzen. Fein würfeln und in der Margarine andünsten. Makkaroni zufügen und unter die Paprikawürfel mischen. Cheddarkäse fein reiben und ca. 150 g davon mit den Makkaroni mischen. Auf niedriger Temperatur unter Rühren schmelzen lassen. Nun Ketchup und Senf unter die Maccaroni rühren. Mit einigen Tropfen Hot Pepper Sauce und wenig Salz würzen. (wenn man keine Hot Pepper Sauce im Haus hat, kann man auch weißen Pfeffer verwenden). Gekochten Schinken in Würfel schneiden und mit den Makkaroni mischen.

Backofen auf 175°C vorheizen.

Bajan Maccaroni Pie in eine Auflaufform füllen. Den restlichen Cheddarkäse mit Paniermehl mischen und über den Auflauf streuen. Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten überbacken, bis der Auflauf goldbraun ist. Sofort servieren.

Das Rezept für Bajan Maccaroni Pie stammt direkt aus Barbados. Dort wird der Bajan Maccaroni Pie gerne als Beilage z.B. zu Hähnchengulasch gereicht, dann aber nicht so stark gewürzt. Wenn man ihn allerdings als Hauptspeise reicht, kann er kräftiger gewürzt werden.