Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.07.2002
gespeichert: 675 (0)*
gedruckt: 6.108 (28)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
412 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

1 EL Hefe (Trockenhefe)
150 ml Milch, warm
450 g Mehl (Weizenmehl)
Ei(er)
Ei(er), davon das Eigelb
2 TL Salz
75 g Zucker
Zitrone(n), davon die abgeriebene Schale
Orange(n), davon die abgeriebene Schale
175 g Butter, weich
75 g Orangeat
75 g Zitronat
125 g Rosinen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Passendes Blech mit 16 Vertiefungen gut einfetten

Hefe in 4 Esslöffel warmer Milch auflösen, zudecken und 10 Minuten lang an warmen Ort stehen lassen, bis sich Blasen bilden. 125 g Mehl und die übrige warme Milch unterrühren, abdecken und 30 Minuten lang gehen lassen.

Ei und Eigelb gemeinsam schlagen. Übriges Mehl und Salz über Hefegemisch sieben, in der Mitte eine Mulde bilden und Zucker, geschlagene Eier und die Schalen der Zitrone und Orange hinzugeben. Alles zu weichem, elastischem Teig verkneten, bei Bedarf ein wenig Mehl hinzugeben. Teig 3 - 4 Minuten lang glatt kneten, anschließend Butter unterkneten.
Teig in saubere Schüssel geben, mit eingeölter Klarsichtfolie abdecken und 2 - 4 Stunden lang stehen lassen, bis der Teig sich in der Größe verdoppelt hat.

Ofen auf 200°C vorwärmen. Teig flachdrücken und Orangeat, Zitronat sowie Rosinen einkneten. Teig in 16 gleiche Portionen aufteilen und in vorbereitete Vertiefungen geben. Mit einer Schere oben ein X eindrücken. Mit eingeölter Klarsichtfolie bedecken und etwa eine Stunde gehen lassen, bis der Teig den Rand der Form erreicht.

Etwa 10 Minuten im Ofen backen; anschließend 25 Minuten bei 180°C weiterbacken, bis der Teig ganz aufgegangen und goldfarben ist. Zum Abkühlen auf ein Drahtgestell legen und unzerteilt mit Butter servieren.