Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2007
gespeichert: 143 (0)*
gedruckt: 790 (5)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.08.2005
540 Beiträge (ø0,11/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Zwiebel(n)
3 kleine Würste, geräucherte Mettwürstchen oder Rauchenden
2 EL Öl
Knoblauchzehe(n)
1 Liter Fleischbrühe
100 g Käse (Roquefort-)
1 Bund Schnittlauch
Ei(er)
  Pfeffer, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Würstchen schräg in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen in heißem Öl anbraten.

Knoblauchzehen abziehen, pressen und nach 5 Minuten zu dem Zwiebel-Würstchengemisch geben. Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Brühe angießen und 30 Minuten köcheln lassen.

Den Käse klein würfeln. 2/3 davon mit den Schnittlauchröllchen nach und nach in die Suppe geben und gut umrühren.

Wenn der Käse geschmolzen ist, das verquirlte Ei langsam einrühren. Dann mit Pfeffer abschmecken und den restlichen Käse drüber streuen.

Tipp: Man kann statt dem kräftigen Roquefort auch einen milden Blauschimmelkäse nehmen wie z.B. Gorgonzola.

Dazu schmeckt geröstetes Toastbrot, ein herbes Bier oder ein kräftiger, roter Landwein.