Spätzlesalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blitzrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.02.2007 490 kcal



Zutaten

für
250 g Spätzle
2 Stange/n Porree
1 Paprikaschote(n), rote
250 g Cabanossi
2 EL Essig
3 EL Öl
1 TL Senf
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
490
Eiweiß
16,87 g
Fett
35,21 g
Kohlenhydr.
26,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Spätzle nach Vorschrift in Salzwasser garen.

Inzwischen Porree putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken. Paprika waschen, Kerne und Innenhäute entfernen, zerkleinern. Cabanossi würfeln, ohne Fett in einer beschichteten Pfanne etwa 5 min braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Essig, Öl, Senf, Pfeffer und Salz verrühren.

Spätzle abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. Mit Porree, Paprika, Cabanossi und Soße mischen. Der Salat wird noch aromatischer, wenn man ihn ca. 20 min ziehen lässt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, super lecker. Ich hatte selbst gemachte Bärlauchspätze, ansonsten mehr Dressing, damit er nicht zu trocken wird. Sehr gerne immer wieder! Liebe Grüße Hobbykochen

25.04.2019 21:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo der Salat ist superlecker. ist ja für morgen gedacht aber ich schleiche immer wieder in die Küche. ich habe in das Dressing etwas Preiselbeermarmelade gegeben da es mir etwas zu sauer war. Bild kommt GLG Angelika

06.01.2016 19:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

@Julinika ich habe den Salat gestern gemacht und er war heute nicht trocken. ich habe mehr Dressig gemacht. er war superlecker und ich musste das Rezept zweimal weitergeben. LG Angelika

07.01.2016 12:16
Antworten
Julinika

Ich hatte Knöpfle statt Spätzle. Leider darf man den Salat nicht zu lange ziehen lassen, sonst wird er trocken, da das Dressing komplett aufgesaugt wird. Aber lecker war er trotzdem, das nächste Mal mache ich einfach etwas mehr Dressing dran.

23.11.2014 13:54
Antworten
blacky278

Tolle Fotos aurora2000 und InVino! Vielen lieben Dank Euch beiden. LG blacky278

28.08.2011 19:43
Antworten
blacky278

Vielen Dank für Deine super Bewertung und Dein Feedback. Ich hatte den Salat eigentlich auch schon lange nicht... LG blacky278

02.07.2011 16:37
Antworten
InVino

Hab den Salat grade mit selbstgemachten Knöpfle zubereitet. Die Mengenangaben sind super, nur die Marinade hab ich etwas essiglastiger gemacht.

01.07.2011 16:27
Antworten
blacky278

Vielen Dank auch für Dein tolles Foto! LG blacky278

09.07.2010 22:03
Antworten
blacky278

Vielen Dank aurora! Ich muss den Salat auch mal wieder machen. LG blacky278

30.05.2010 13:47
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich hab deinen Salat ausprobiert und er war sehr lecker! Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

27.05.2010 09:17
Antworten