Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Europa
Reis
Spanien
Fisch
Braten
Meeresfrüchte
Dünsten
Resteverwertung
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Paella de marisco

mit Meeresfrüchten

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 13.02.2007 584 kcal



Zutaten

für
500 g Muschel(n)
250 g Tintenfisch(e), die Tuben davon
125 g Garnele(n), roh
400 g Fischfilet(s) (z.B. Lengfisch)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
250 g Reis (z.B. Arborio)
1 Dose Safranpulver (kleines Döschen)
150 g Erbsen (TK)
½ Zitrone(n), der Saft davon
1 Liter Wasser
1 Paprikaschote(n), gelbe

Nährwerte pro Portion

kcal
584
Eiweiß
53,80 g
Fett
12,80 g
Kohlenhydr.
61,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
TK-Ware auftauen. Muscheln unter fließend kaltem Wasser waschen. Bei den Miesmuscheln evtl. die schwarzen Bärte mit einem Messer entfernen. Offene Muscheln auf die Arbeitsfläche klopfen. Schließen sie sich nicht, wegwerfen! Tintenfisch-Tuben, Garnelen und Fischfilet waschen und trockentupfen. Tintenfisch in Ringe, Fisch in Stücke schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durchpressen.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch, Tintenfisch und Garnelen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aus der Pfanne nehmen.

2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Paprika- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Knoblauch und Reis unterrühren, kurz mitdünsten.
1 l Wasser aufkochen. Safran und 1/2 TL Salz darin auflösen und angießen.
Unter Rühren wieder aufkochen. Muscheln, Fisch und übrige Meeresfrüchte zugeben. Ca. 20 Minuten ohne Rühren köcheln, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Erbsen die letzen 5 Minuten mitgaren.

Paella mit einem Geschirrtuch bedecken, 5-8 Minuten ruhen lassen. Geschlossene Muscheln aussortieren.

Die Paella mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IrisSeem

Sehr lecker, haben jedoch von dem Wasser 0,5 Liter durch Weißwein ersetzt, macht es noch etwas feiner, sonst ein super Rezept!

05.01.2019 15:51
Antworten
HaniBel

sehr lecker, vielen Dank für die tolle Idee!

07.01.2018 20:14
Antworten
laurettadilorenzo

Vielen Dank für das Rezept, welches so wirklich gut gelingt. Aus Bequemlichkeit haben wie eine Pkg. TK-Meeresfrüchte und TK-Garnelen genommen, statt Wasser Fischfond oder etwas Fischsoße. Auch Kurkuma färbt gelb, wem Safran zu teuer ist.

02.11.2017 18:11
Antworten
rudithecat

Super Grundrezept, habs heut nur mit Zanderfilet (mundgerecht geschnitten) und Garnelen gemacht..echt gut ..

03.12.2016 20:36
Antworten
AnjaCeline

Hallo, hab die gestern zum 2 Mal gemacht. War sehr lecker :) LG

05.11.2012 20:09
Antworten
kaktus1709

Hallo! Dies war mein erster Versuch eine Paella zuzubereiten. Sie ist dank des sehr gut beschriebenen Rezeptes super gelungen. Allen hat es hervorragend geschmeckt. Das Rezept werde ich in meine Sammlung aufnehmen. LG kaktus1709

19.02.2010 16:14
Antworten