Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2007
gespeichert: 223 (0)*
gedruckt: 4.454 (12)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.04.2004
680 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

500 g Muschel(n)
250 g Tintenfisch(e), die Tuben davon
125 g Garnele(n), roh
400 g Fischfilet(s) (z.B. Lengfisch)
Paprikaschote(n), rote
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
250 g Reis (z.B. Arborio)
1 Dose Safranpulver (kleines Döschen)
150 g Erbsen (TK)
1/2  Zitrone(n), der Saft davon
1 Liter Wasser
Paprikaschote(n), gelbe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

TK-Ware auftauen. Muscheln unter fließend kaltem Wasser waschen. Bei den Miesmuscheln evtl. die schwarzen Bärte mit einem Messer entfernen. Offene Muscheln auf die Arbeitsfläche klopfen. Schließen sie sich nicht, wegwerfen! Tintenfisch-Tuben, Garnelen und Fischfilet waschen und trockentupfen. Tintenfisch in Ringe, Fisch in Stücke schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durchpressen.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch, Tintenfisch und Garnelen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aus der Pfanne nehmen.

2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Paprika- und Zwiebelwürfel darin anbraten. Knoblauch und Reis unterrühren, kurz mitdünsten.
1 l Wasser aufkochen. Safran und 1/2 TL Salz darin auflösen und angießen.
Unter Rühren wieder aufkochen. Muscheln, Fisch und übrige Meeresfrüchte zugeben. Ca. 20 Minuten ohne Rühren köcheln, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Erbsen die letzen 5 Minuten mitgaren.

Paella mit einem Geschirrtuch bedecken, 5-8 Minuten ruhen lassen. Geschlossene Muscheln aussortieren.

Die Paella mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig abschmecken und servieren.