Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2007
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 322 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2006
79 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

200 g Kartoffel(n), mehlig kochende
1/2 Liter Gemüsebrühe
Ei(er)
2 Kästchen Kresse
100 g Schlagsahne
100 ml Wein, weiß / oder Brühe mit einem spritzer Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer
2 TL Zitronensaft
30 g Krabben - Fleisch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 330 kcal

Kartoffeln schälen, würfeln und in der Brühe etwa 10 Minuten kochen lassen. Das Ei in 10 Minuten hart kochen. Die Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden und, bis auf etwas Kresse zum bestreuen, mit in die Brühe geben. Sahne und Wein dazu gießen. Alles mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Das Krabbenfleisch mit dem restlichen Zitronesaft beträufeln und mit Pfeffer würzen. Das Ei schälen, fein hacken und in die Suppe streuen.
Zum Servieren Krabben und den Rest der Kresse auf die Suppe legen.