Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2007
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 479 (0)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
1.566 Beiträge (ø0,28/Tag)

Zutaten

2 Blatt Gelatine
250 g Sahne
2 cl Cognac
Eigelb, (Eier Größe M)
40 g Puderzucker
125 g Mohn, gemahlener
250 g Beeren, tiefgekühlte gemischte
35 g Zucker
2 cl Crème de Cassis (Johannisbeerlikör)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Sahne steif schlagen. Den Cognac in einem kleinen Topf erwärmen und die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
In einer Schüssel die Eigelbe zusammen mit dem Puderzucker dicklich aufschlagen. Den gemahlenen Mohn unterziehen und die im Cognac aufgelöste Gelatine einarbeiten. Geschlagene Sahne unterheben und die Masse 3 Stunden in den Kühlschrank stellen (hierfür evt. in eine kleinere Schale umfüllen, das erleichtert das spätere Abteilen der Nocken).

In dieser Zeit die Sauce zubereiten. Dafür zunächst die Beeren auftauen lassen. Die Früchte zusammen mit dem Zucker aufkochen und kochen lassen, bis sie zerfallen. Dann den Likör zugeben, die Mischung abkühlen lassen und durch ein Sieb streichen.

Zum Anrichten auf jeden Teller einen Saucen-Spiegel gießen und pro Person 2-3 Nocken Mohnmousse darauf geben. Das Rezept reicht für 4-6 Personen.