Erdbeer - Bananen - Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (156 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 11.02.2007 1430 kcal



Zutaten

für
600 g Erdbeeren
400 g Banane(n)
50 ml Zitronensaft
500 g Gelierzucker 2:1

Nährwerte pro Portion

kcal
1430
Eiweiß
12,84 g
Fett
4,86 g
Kohlenhydr.
314,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die Erdbeeren waschen, entstielen und pürieren, die Bananen schälen, in Stücke schneiden und pürieren. Die Früchte mit dem Zucker und dem Zitronensaft gut durchmischen und ca. 3 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

In einem großen Topf (er darf nur zur Hälfte gefüllt sein) die Masse unter ständigem Rühren aufkochen lassen. 4 Min kochen lassen, dabei immer weiter rühren.

Die fertige Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser abfüllen. Die Gläser randvoll machen, zuschrauben und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kunnigundeNL

Die Marmelade ist wahnsinnig lecker, in null komma nix war sie weg!

11.07.2022 18:07
Antworten
Fleischsalat

Hallo, das Rezept klingt super. Kann mir jemand sagen wie viele so normal große Marneladenglaser dabei herauskommen?

08.09.2021 15:04
Antworten
Hobbybäckerin2711

Grobe Faustregel: 1 kg Früchte mit 500 g Gelierzucker gekocht ergibt 3 bis 4 normal große Marmeladengläser.

31.05.2022 13:35
Antworten
DreiSternekoch

Wurde in den Kommentaren schon mehrfach gefragt, aber ich hab keine Antwort gefunden: Warum müssen die Zutaten nach dem Mischen" ca. 3 Stunden an einem kühlen Ort durchziehen"?

27.08.2021 13:12
Antworten
Hobbybäckerin2711

Bei pürierten Früchten ist stundenlanges Ziehenlassen gar nicht nötig, kann man sich also sparen. Wenn die Früchte nur kleingeschnippelt werden, also stückig bleiben sollen, lässt man sie mit dem Gelierzucker vermischt einige Stunden stehen, damit sich Saft bilden kann.

31.05.2022 13:42
Antworten
dodo_he

Hallo, habe die Marmelade letztes Wochenende zum Muttertag verschenkt (anstatt Blumen). Für mich ist auch noch ein kleines bisschen übrig geblieben. Dazu kann ich nur sagen mmmmmhh! Total lecker! Hätte nicht gedacht, dass das so gut schmeckt. Das wird unbedingt nochmal gekocht.

16.05.2009 11:39
Antworten
tanjas0_2

Mein Schatz ist ja totaler Erdbeer-Bananen-Fan. Wie lange ist die Marmelade denn so in etwa haltbar? Die Marmelade ist nämlich auch eine tolle Weihnachtsgeschenkidee...aber bis dahin dauerts ja noch etwas. Danke schonmal LG Tanja

22.09.2008 13:05
Antworten
Simone69

Hallo Tanja, bis Weihnachten hält die Marmelade auf jeden Fall. Ich hatte auch schon ein Glas nach 1 Jahr aufgemacht, war einwandfrei ! Dann hoffe ich, dass Deinem Schatz das Weihnachtsgeschenk schmeckt ;-)...schöne Idee ! Viel Spaß und LG, Simone

22.09.2008 15:49
Antworten
ulkig

Hallo Simone Erst war meine Family etwas skeptisch.......Erdbeeren und Bananen????, tja und dann war sie total begeistert, werde nächsten Sommer wohl einige Gläser mehr machen müssen. lG ulkig

12.09.2008 16:20
Antworten
Stümmeli

Hallo, mmh, das ist eine sehr schöne Kombination! Die Marmelade ist sehr fruchtig und durch die reifen Bananen auch sehr süß. Daher schmeckt sie mir auch sehr gut im Naturjoghurt. Danke & LG Stümmeli

30.05.2008 20:27
Antworten