Ananas mit Serranoschinken und Ziegenkäse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.02.2007



Zutaten

für
1 Ananas
200 g Schinken (Serrano oder Parma), dünne Scheiben
1 Ziegenfrischkäse - Rolle
Thymian, frisch gehackter
etwas Pfeffer
Olivenöl
Balsamico
3 Handvoll Feldsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Ananas schälen, in Scheiben schneiden, den harten Kern ausstechen und in eine leicht gefettete flache Auflaufform legen. Den Schinken darauf verteilen und mit dünnen Scheiben Ziegenkäse bedecken. Mit Olivenöl beträufeln und mit Thymian und Pfeffer bestreuen.

Alles bei 180 Grad für 20 - 25 Minuten überbacken.

Mit frischem Feldsalat und einigen Spritzern Balsamico servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Bei mir mit Lachsschinken- und der Salat war lediglich Deko. Gruß movostu

23.10.2017 17:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein Rezept,welches man mit einem SUPER Gewissen weiterempfehlen kann! Vielen Dank für diese schöne Idee. Ich habe noch etwas Honig auf den Ziegenkäse gegeben.... mmmhhh! Besuch war begeitert und Rezept muss weiterverschickt werden :)

17.08.2009 10:24
Antworten
mint36

Welcher Ziegebkäse wird verwendet. Ich meine Cambert, Schnitt- oder Frischkäse?

12.12.2008 20:44
Antworten
geferle

Hallo!!! Kann man anstatt der Ananas auch eine andere Frucht nehmen??? Mein Mann mag keine Ananas.... *heul* LG

18.09.2008 22:17
Antworten
chaos_laura

Einfach klasse rezept! so eine leckere Vorspeise hab ich echt noch nie gegessen!

04.08.2008 19:28
Antworten
frimel

super Geschmack und so einfach zu machen, wie schon oben gesagt, einfetten ist nicht nötig...wirklich tolles Rezept

06.06.2008 22:52
Antworten
minimama

Hallo, wirklich eine supertolle Vorspeise, unsere Gäste waren begeistert, und die Kombination mit Feldsalat und Balsamikoessig ist wirklich unübertroffen. Vielen Dank für das Rezept. LG minimama

20.01.2008 11:14
Antworten
brebito

Suuuuperlecker und absolut einfach zu machen. Tolle Geschmacksvariante. Habe sehr viel Lob dazu bekommen. Weihnachten gerettet. Vielen Dank für dieses Rezept.

25.12.2007 12:18
Antworten
rose38

Hallo, hab das Gericht am Freitag als Vorspeise serviert,was soll ich sagen es ist super angekommen. LG Rose

05.03.2007 23:09
Antworten
Khadiya

Grandioses Rezept! Wird zum neuen Lieblingsessen erkoren! Meines Erachtens kann man das Einfetten der Form auch weglassen - die Ananas gibt genügend Saft ab, damit nichts anhängt. Vielen Dank! Khadiya

15.02.2007 09:41
Antworten