Gefüllte Truthahn - Schnitzel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 06.07.2002



Zutaten

für
4 Putenschnitzel, je 200 g
100 g Käse (Ziegenkäse)
2 EL Milch
2 Zehe/n Knoblauch
Paprikapulver
1 EL Kräuter, frische, gehackt, zusammengesetzt aus:
Koriandergrün
Thymian
Oregano
Rosmarin
Öl (Olivenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zu dem Öl je 1/2 TL Kräuter geben und verrühren. Ziegenkäse mit Milch geschmeidig rühren. Mit den restlichen Kräutern, dem Paprikapulver und den zerdrückten Knoblauchzehen verrühren.

In die Schnitzel je eine Tasche schneiden, Käse einfüllen und mit einem Holzstäbchen feststecken. Die Schnitzel mit dem Kräuteröl bestreichen und von jeder Seite dabei immer wieder 5 Minuten grillen und wieder mit dem Öl bestreichen.

Dazu in Folie gebackene Kartoffeln servieren.

Um das Austrocknen von größeren Stücken Fleisch beim Grillen zu verhindern, sollte man das Fleisch etwa 15 Minuten im Topf vorgaren, bevor es auf den Rost kommt. So bleibt das Fleisch saftig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marylou48235

Hallo lieber Verfasser der gefüllten Truthanschnitzel, ich wüßte gerne, wie das mit dem Vorgaren im Kochtopf geht. Ich denke, dass Schnitzelfleisch nach 15 Minuten im Topf mehr als gar ist und somit zäh wie Hosenleder wird!? Hast du das schon mal ausprobiert, mir wäre das Fleisch zu schade, dann kannst du besser die gefüllten Schnitzel für ein paar Stunden in eine Marinade legen und dann wirklich vorsichtig grillen. Gruß von ML

23.08.2004 08:51
Antworten
7morgen

Leckeres Rezept, aber ich würde niemals Koriandergrün mit Thymian und Oregano mischen! LG Tamara

21.08.2004 11:07
Antworten