Gnocchi-Salat mit Zucchini und Paprika


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (719 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.02.2007



Zutaten

für
1 Pck. Gnocchi, ca. 400 - 500 g
1 kleine Zucchini
1 Paprikaschote(n), rot
5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Weißweinessig
2 EL Tomatenmark
4 EL Gemüsebrühe (kein Pulver)
Salz und Pfeffer
einige Stiele Basilikum
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Gnocchi laut Packungsanweisung kochen.

Gemüse waschen und putzen. Die Zucchini in dünne Scheiben und die Paprika in kleine Streifen schneiden. Alles zusammen in 3 EL Olivenöl braten.

Knoblauchzehe, Essig, das restliche Öl, Tomatenmark und Gemüsebrühe zu einer sämigen Soße rühren. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Basilikum garnieren.

Warm oder kalt genießen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Ach und ich gebe zusätzlich zum Basilikum noch Rosmarin, salbei, oregano und Petersilie dazu. Alles frisch vom Fensterbrett, kleingehackt und kurz in die Pfanne, wahnsinn was für Aromen dann durch das ganze Haus strömen, yammi😋😋😋 LG Kathi

13.09.2021 16:23
Antworten
Superkoch-kathimaus

Sehr lecker, das gemüse ist sehr variabel, schmeckt so ziemlich alles in der Kombination zu den gnocchis und tomaten. Geht super schnell und meinen kiddis schmeckt es sehr gut. Danke und LG Kathi

13.09.2021 15:31
Antworten
Maxima1209

Warm ist der Salat nicht so meins, aber mit Zimmertemperatur hat er mir sehr gut geschmeckt. Ich habe eine kleingehackte Zwiebel mit angebraten und werde beim nächsten Mal etwas Chili dazugeben. Ich hatte nur noch 200 Gramm Gnocchi, habe deshalb die Hälfte des Gemüses genommen, aber die gesamte im Rezept angegebene Menge für das Dressing. Dadurch ist der Salat schön saftig geblieben. Entkernte Tomaten könnten evtl. beim nächsten Mal auch noch im Salat landen. Ein wohlschmeckender, schnell zuzubereitender Salat.

08.08.2021 16:51
Antworten
qkz8pemcjs

Super lecker und einfach zu zubereiten. Schmeckt warm schon extrem gut! Hoffe es bleibt noch etwas übrig. Bin sonst nicht so der Gnocchi Fan, aber in diesem Mix perfekt! Muss aber dazu sagen, dass ich die Gnocchi auch in Butter angebraten hatte und dann die Soße und das Gemüse untereinander verrührt habe. Ein Traum! Danke für die Idee und das Teilen des Rezeptes!

05.08.2021 16:30
Antworten
Cooking-Seyfried

Also das hat so lecker geschmeckt, habe statt Basilikum Frühlingszwiebeln reingeschnitten. Super gut! Gerne wieder 😋

29.07.2021 20:07
Antworten
Eisbärlady

Wow! Da kann ich nur "perfekt" vergeben! Das war echt wahnsinnig lecker. Beim nächsten Versuch, werde ich den Salat noch etwas mehr abkühlen lassen und dann ein paar Stückchen Fetakäse reingeben.

21.10.2008 08:43
Antworten
Eisbärlady

Mittlerweile gab es diese Leckerei nun schon einige Male und ist auch auf Partys gut angekommen. Mein Fazit nun: ist kalt schon lecker, aber lauwarm noch viel leckerer!

03.06.2009 07:50
Antworten
maulwurfmaedchen

Hast Du dann für Partys die Menge doppelt genommen? Will ihn nämlich für ne Grillparty ausprobieren und ich denk, da werd ich die doppelte Menge brauchen. Weiß nur noch nicht, ob ich nur die Gnocchis verdoppeln soll oder alles.........

04.07.2013 13:59
Antworten
Eisbärlady

Hi, also du solltest unbedingt alle Zutaten vervielfachen, besonders auch die Zutaten für´s Dressing. Wenn man für eine große Party mit 100 Gästen das 4-fache Rezept macht (weil´s ja auch noch andere Salate gibt), ist man zwar mit dem Anbraten auf Etappen ein Weilchen beschäftigt, aber selbst das geht gut. Für eine große Salatschüssel (z.B. so eine wie die Tupperware Eleganzia Schüssel mit 4,6l) würde ich auf jeden Fall mal das doppelte Rezept nehmen. Viel Erfolg und guten Hunger! :o)

04.07.2013 17:54
Antworten
MoGoe

Hallo TortillaGirl! Kompliment! Das ist mein Sommersalat 2008. Ich habe ihn ausprobiert und auf ein Buffet gestellt, er war binnen Minuten weg! Ich habe noch Tomaten dazugegeben, weil die unbedingt weg mussten, aber ich denke das hat dem Salat nicht geschadet. Vielen Dank für dein Rezept... LG Mo

02.07.2008 09:27
Antworten