Cappuccino - Schnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine Art Schwarz-Weiß-Gebäck

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 10.02.2007



Zutaten

für
300 g Butter
150 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
400 g Mehl
2 EL Kaffeepulver, (Cappuccinopulver)
1 Eiweiß
1 EL Kakaopulver, (kein Instant)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Butter mit dem gesiebten Puderzucker und dem Salz verkneten, gesiebtes Mehl unterkneten, Teig in zwei Teile teilen. Einen Teil mit dem Cappuccinopulver und Kakao verkneten. Beide Teile getrennt in Folie gewickelt im Kühlschrank für 2 Std. ruhen lassen.

Backofen auf 190°C vorheizen. Beide Teigstücke zu etwa gleichgroßen Teigplatten ausrollen, eine Teigplatte mit dem Eiweiß bestreichen, mit der anderen Teigplatte belegen, mit Eiweiß bestreichen und aufrollen. Die Rolle noch mal für ca. 20 min. im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Teigrolle in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Auf mittlerer Schiebeleiste 10 min. hellgelb backen. Auf den Blech etwas abkühlen, mit einem breiten Messer vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Kekse sind sehr lecker Habe normales Kaffee-Instant-Pulver genommen und 1 EL Milch, da ich eh für das Vollkornmehl etwas mehr Flüssigkeit gebraucht abe Für den hellen Teig habe ich helleres Mehl verwendet. Danke für das Rezept LG Patty

27.11.2017 16:58
Antworten
Nilpferdana

Hallo, ich habe heute diese Schnecken gebacken und finde sie sehr lecker. Statt Cappucinopulver habe ich normales Instant-Kaffepulver genommen. Dadurch sind sie wahrscheinlich etwas weniger süß geworden, was mir aber gut gefällt. Den Teig fand ich auch recht krümelig/klebrig, aber das Ergebnis ist trotzdem toll geworden! Danke fürs Rezept!

14.12.2015 17:23
Antworten
naomi1973

Hi, das Endergebnis ist super lecker. Allerdings hatte ich auch probleme mit dem Teig ausrollen. Habe mich aber genau ans Rezept gehalten. Auch das übereinander legen der beiden Teigplatten war etwas kniffelig da der eine Teig wieder zusammen gepappt ist. Habe es aber irgendwie einigermaßen hinbekommen. ;o) Bilder kommen auch noch. lg naomi

09.12.2009 16:19
Antworten
Roxy123

kann man auch normalen zucker nehmen?

30.04.2008 16:38
Antworten
Dornroeschen_blau

Hallo, ich hab die Schnecken auch gebacken. Fand den Teig sehr klebrig und schwer zu verarbeiten. Was hab ich nur falsch gemacht? Aber sie schmecken lecker. ;o) Liebe Grüße, Billie

13.12.2007 21:37
Antworten
finefee67

hallo kira natürlich ist das okay, ich will die schnecken auch noch die tage backen, die sind sooo megalecker. guten appetit und lg finefee

28.11.2007 17:56
Antworten
Kiranera

Danke, für dieses tolle Rezept! Sehr lecker. Habe mal ein paar Fotos gemacht und hochgeladen. Ich hoffe, das ist ok? Viele Grüße Kira

17.11.2007 21:53
Antworten